Wir wünschen uns ein Baby

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von micapu 23.09.08 - 14:45 Uhr

Hallo zusammen,
mein Freund und ich wünschen uns sehr ein Baby. Wir versuchen es nun seit 8 Monaten. Meine Zyklen sind sehr unregelmäßig. von 27 bis 31 Tagen. Jetzt bin ich den dritten Tag drüber und habe schon zwei Tests gemacht (Femtest) - beide negativ. Bin jetzt sehr verunsichert. Will morgen früh einen weiteren Test machen (andere Marke als Femtest) und wenn der auch negativ ist zum FA gehen.
Wem ist das auch so ergangen? Ich bin zemlich durcheinander und fertig...:-(

Beitrag von mira44 23.09.08 - 14:59 Uhr

Also bist du bei Tag 34?

Hast du ein ZB? Oder misst du Tempi??

Beitrag von micapu 23.09.08 - 15:07 Uhr

Ja genau. Temperatur habe ich in den ersten Monaten
gemessen. Daran konnte ich aber nichts erkennen.
War immer total durcheinander. Was bedeutet ZB?
Bin erst neu hier. #schein

Beitrag von kongonial 23.09.08 - 15:04 Uhr

hi micapu,

erstmal: femtest ist muell, und ich hab schon soooo viele beschwerden drueber gelesen...

ausserdem, wenn du unregelmaessige zyklen hast wuerd ich sowieso mal zum FA schauen.
vielleicht hat es nur einen sehr harmlosen grund und er kann dir mit minimalem aufwand helfen - zb. moenchspfeffer verordnen oder hormone.


sag dem FA, dass du ein zyklusmonitoring haben willst.
heisst, er nimmt dir mehrere male im monat blut ab und testet, ob sich dir hormonwerte vorbildhaft entwickeln und ob du einen eisprung hast.

mein zyklus war 18 jahre lang regelmaessig, und nun wo mein mann und ich uns ein kind wuenschen, ist er ploetzlich total unregelmaessig geworden.
letzter zyklus waren 63 tage ( !!! )

Beitrag von micapu 23.09.08 - 15:10 Uhr

63 Tage... das ist ja furchtbar!!! Dachte irgendwie jetzt wo ich das erste mal nicht rechtzeitig meine Periode bekomme, wird es doch bestimmt nur einen Grund geben... schwanger zu sein!! Ist es denn schlimm, dass man unregelmäßige Zyklen hat?

Beitrag von schokoengelchen22 23.09.08 - 15:58 Uhr

27 bis 31 Tage finde ich gar nicht so unregelmäßig. Vor ein paar Jahren sah das bei mir noch um einiges chaotischer aus.

Schwangerschaftstest liefern einem eh nie ein 100% Ergebnis, und zur Not geh einfach direkt zum FA.

Wünsche dir viel Glück !!!

Beitrag von micapu 23.09.08 - 16:05 Uhr

Werde ich machen. Denke ich werde morgen früh trotzdem nochmal nen Test machen. Wenn der auch negativ ist, mach ich nen Termin. Kannst du mir sagen was die Abkürzung ZB bedeutet? Wird hier im Forum oft benutzt.

Danke!!#blume

Beitrag von schokoengelchen22 23.09.08 - 19:59 Uhr

Zyklusblatt ;-)

Wenn du bei den FAQ guckst, sind alle Abkürzungen aufgelistet ... hat bei mir auch ein bisschen gedauert :p