Was bekommen Eure 3-jährigen Jungs zu Weihnachten?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lexie 23.09.08 - 14:47 Uhr

Hallo!
Naja, a bissal zeit ist ja noch bis Weihnachten aber bis man schaut ist es dann doch soweit.
Ich habe dieses Jahr irgendwie gar keine Ideen. Mein Sohnemann hat 9 Tage vor Hl.Abend Geburtstag und auch da fällt mir nicht wirklich was ein.
Er liebt Autos, Monster Trucks, Bagger und andere Baufahrzeuge. Diese hat er schon nicht zu knapp. Auch Bücher hat er schon ziehmlich viele.
Bausteine hat er auch, die interessieren ihn aber nicht wirklich. Genauso wie Lego Duplo. Die benutz er nur um eine Schanze für seine Monster Trucks zu bauen.
Ein Fahrrad mit Stützen ist auch vorhanden. Das hat er von seinem Cousin bekommen.
Hmmm...ich bin echt überfragt.
Hab mir schon überlegt etwas mit Playmobil?
Ach ich weiß auch nicht.
LG Lexie

Beitrag von sam239 23.09.08 - 15:18 Uhr

HI,

also unser Sohn wird im Nov. 3 Jahre und wir haben schon eine ellenlange Liste was wir schenken könnten, alledings mal wieder viel zu viel :-) :

Spiele:
Selecta Piccobello
Verflixt bunt
Selecta Würfelzwerge
Fädelspiel Schuhe
Selecta Monte Rolla
Selecta Picco Camillo
Elefun
Haba Ratzolino
Haba Obstgarten
Selecta Bravo Piepino

Kleinigkeiten zum Basteln:
Malkreide
Kinderschere
Knet-Presse
Stempelset Bob der Baumeister
Wachsmalstifte

Klamotten
Schuhe
Regenschirm
CDs oder Bücher

Größeres von der GANZEN Familie:
Kaufladen (damit man zu Weihnachten noch Zubehör schenken kann)
Big Bobby Quad
Maltafel

Playmobil

LG SAM

Beitrag von biene21083 23.09.08 - 16:53 Uhr

Hallo,

dass wollt ihr ihm doch nicht alles schenken ?

Eine ernstgemeinte Fragen und auch nicht böse gemeint

Lg Maja

Beitrag von sam239 24.09.08 - 10:27 Uhr

Hi,

nein natürlich nicht. Das sind Überlegungen, die wir immer wieder aufgeschrieben haben und dann nach Interesse unseres Sohnes kurz vor dem Geburtstag entscheiden, was sinnvoll ist.

lg SAM