U5

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 1c1c1 23.09.08 - 14:50 Uhr

Hallo

Waren heute bei der U5.


Geb.2855gr Heute 7900gr grösse 67cm laut artzt zu klein Ku,44cm.

Wie waren den eure daten.

Der arzt meinte ich solle 3 mahlzeiten ersetzen aber wie soll das den gehen,Mike isst gerade mal ein halbes glass und dass auch nicht immer ,Und ein bisschen obst.
Seit einer woche will er nur noch flasche er macht den mund nicht auf wen ich mit ein löffel komme.
Muss ich unbedingt beikost geben mit 6 monaten?

Ich weiss nicht er mag halt die flasche lieber,Und ich wollte erst wider in ein paar wochen anfangen aber der arzt meint es wäre nicht gut so spät erst wider anzufangen.

ich finde es besser zu warten was meint ihr.


LG yvonne und mike 6 monate alt

Beitrag von christinamattheis 23.09.08 - 15:11 Uhr

Hallo Yvonne,

meine Tochter war bei der U5 fast sieben Monate.

Geb. 3430 gramm heute 7150 gramm, 68 cm KU 42cm

Unsere KÄ meinte das alles in Ordnung ist.
Ich stille voll und meine Mausi mag überhaupt noch nichts von Beikost wissen ;-).

lg christina

Beitrag von 1c1c1 23.09.08 - 15:18 Uhr

hi

Na deine maus war ja auch nicht viel grösser dan brauche ich mir keine sorgen machen wegen der grösse.
Also meinst du auch die milch reicht noch volkommen aus.
Wan hast du den angefangen?


LG yvonne

Beitrag von christinamattheis 23.09.08 - 21:47 Uhr

Hi,

meinst du mit der Beikost.
Hab mit halben Jahr angefangen, versuche es zwischen durch mal wieder, aber sie macht den Mund ganz fest zu und wenn doch was in Mund reinkommt dann verzieht sie das Gesicht ganz witzig.
Ich hab Karotte, Pastinake, Apfel, Bananenmus usw. versucht sie mag nichts.
Ich sag mir immer, wenn ihr die Milch nicht reicht, wird sie anfangen zu essen ;-)
Mach dir keine Sorgen

lg christina

Beitrag von niddlchen 23.09.08 - 15:27 Uhr

Hallo,
wiiiiiieee 3 Mahlzeiten ersetzen???? Auf einmal oder was? Würd ich nicht machen und wieso überhaupt? Meint der das der Wurm davon größer wird? Verstehe ich nicht? Also wenn Mike kein Breiesser isst, dann würd ich ihm Milch geben warum auch nicht, kannst ihm ja immer wieder was anbieten, aber schön langsam. Er gibt Dir das beste Zeichen, er macht den Mund nicht auf, er will es nicht und gut! Es gibt kein MUSS!
LG Alex und Lena, auch 6 Monate alt

Beitrag von 1c1c1 23.09.08 - 15:41 Uhr

danke ja der meinung bin ich auch ich würde niemals 3 mahlzeiten in ihn reingrigen.


LG yvonne

Beitrag von mellemeli 23.09.08 - 15:38 Uhr

Quatsch, zu klein #klatsch! Manuel hatte 71 cm mit 5 1/2 Monaten und 9420 g, der KA meinte, ein sehr großer und kräftiger Kerl. Warum ist dann dein Sohn zu klein?? Er ist vollkommen normal! Und Beikostmahlzeiten ersetzt man IMMER Schritt für Schritt, NIE 3 auf einmal! Frag mich, aus welchem Jahrhundert dein KA kommt! Und man MUSS nicht mit 6 Monaten Beikost anfangen, du kannst es aber durchaus tun, wenn dein Kleiner mitmacht. Hör auf dein Gefühl, jede Mama macht es instinktiv richtig! Was die Beikost allerdings der Größe bringen soll....#kratz???
Wünsch euch alles Gute, #herzlich Melle

Beitrag von 1c1c1 23.09.08 - 15:45 Uhr

Nein mit der grösse hatt es nichts zu tun er meinte nur neben bei er sein zu klein.

Mit den brei ich warte noch .vor ein paar wochen war er schon auf brei aber jetzt möchte er nicht mehr und ich lass ihn giebt es halt nur seine bulli.



LGyvonne

Beitrag von mellemeli 23.09.08 - 18:16 Uhr

So Phasen hatte Manuel auch, eine Woche ging Brei gut, dann hat er verweigert. Mein KA meinte, konsequent bleiben, er gewöhnt sich dran. Und es hat gestimmt, er isst nun alles mit Vergnügen.
Muss jeder selbst entscheiden, alles Liebe, #herzlich Melle

Beitrag von kawu84 23.09.08 - 15:39 Uhr

Hey!

Mach dir mal gar keine Gedanken. Emilys Ärztin miente, dass sie völlig in Ordnung wäre und das sind ihre Daten:

Geburt U5 (mit genau 6 Monaten)

2810g 6700g
51cm 65,5cm
KU 35 KU 43,3

Also auch recht zierlich, aber absolut in der Kurve!!!

Lieben Gruß

Katrin mit Emily *20.03.2008, die seit Freitag Beikost bekommt und davor voll gestillt wurde!!

Beitrag von 1c1c1 23.09.08 - 15:46 Uhr

Danke dir