Schnupfen! Was tun?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von klan82 23.09.08 - 15:04 Uhr

Hallo!

Mein Sohn hat seit gestern Abend Schnupfen. Heute Nacht hat er sich auch schwer getan zu trinken (ich stille). Hab versucht es mit dem Sauger raus zu holen, aber es ist alles so weit hinten das es nicht funktioniert. Gibt es denn nicht noch etwas anderes?

L.G. klan 82 mit Justin *03.06.05 und Elias *21.07.08

Beitrag von miriamama 23.09.08 - 15:08 Uhr

Hi, ich hab momentan das gleiche Problem...
Kauf dir am besten eine kleine Pipettenflasche 0,9%tige Kochsalzlögung aus der Apo. Träufle ihm ein bis zwei Tropfen in jedes Nasenloch! Meistens niesen sie dann alles raus, oder die Nase wird so freier. Du kannst auch Muttermilch aufziehen und davon etwas geben..
Hilft beides wirklich super!!

Liebe Grüße, Miriamama mit Charlotte (die verschnupft hier liegt und dann auch noch die erste Impfung heute bekommen hat)

Beitrag von boy08 23.09.08 - 15:10 Uhr

hallo,

julyen hat auch schnupfen. ich habe ihn gestern aus der apotheke nasentropfen direkt für babys geholt. und ein spray was die nasenschleimhaut pflegt.
ich habe es gestern abend das erste mal rein gemacht und die nacht konnte er super schlafen. und seid heute früh bekomme ich sogar den ganzen "mist" mit dem sauger raus.
lg melly+julyen

Beitrag von awinol 23.09.08 - 15:55 Uhr

Hallo. Was total was bringt, ist eine aufgeschnittene Zwiebel im Bettchen beim Baby. Am besten irgendwie so befestigen, dass die ätherischen Öle schön eingeatmet werden können. Stinkt zwar, wirkt aber Wunder. Ist nachts sogar besser als Nasentropfen!! Tagsüber kurz vorm Stillen würde ich dir Otriven Nasentropfen für Säuglinge empfehlen. Vorher die Nase mit so einem Nasensauger aus der Drogerie reinigen. So mache ich es immer.

LG
awinol

Beitrag von engelator 24.09.08 - 00:16 Uhr

Hallo!
Muttermilch in die Nase träufeln - Tipp von meiner Hebamme - hat bei uns super funktioniert!

lg
engelator