auch ich bin von der BS zurück

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von tattilein 23.09.08 - 15:17 Uhr

Hallöchen...

meist bin ich ja als stille Leserin im Forum aber jetzt muss auch ich ml schreiben...

Am Do. hat ich meine BS. Der Doc. meinte sah übel aus Eierstöcke, Eileiter waren wohl verklebt und am Becken fest. Naja er meinte er hat wohl alles wieder halbwegs hinbekommen. Ein Eileiter ist nun mehr durchgängig als der andere. Meinte aber auch das die Wahrscheinlichkeit nun Schwanger zu werden nicht sooo groß sind. Sollen uns überlegen ob wir es erst so probieren oder gleich eine künstliche Befruchtung machen lassen. hmmm...

Eigentlich wollen wir es erstmal so weiter probieren aber ....

Hat jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen?

Viele Grüße
Sandra

Beitrag von luana-7 23.09.08 - 15:47 Uhr

Hallo

lass Dich erstmal #liebdrueck, kann Dich gut verstehen
ich hatte am 1.9 meine BS und mein rechter Eileiter ist komplett im Eimer der linke ist zwar durchlässig aber die Chance ist nicht besonderws hoch, dass wir auf natürlichen Weg ein #schrei bekommen und ich #schwanger werde ganz ausschließen kann man es natürlich nie.

Ich war die ersten paar Tage total #schock und habe uns dann in einer KIWU Praxis angemeldet um sich das mal anzuhören was die Vorschlagen und was es für alternativen gibt. Leider ist der Termin erst Mitte Oktober und das ist noch so lange hin.#augen

Sonst kann ich dir leider nicht viel weiter helfen wie steht denn Dein Mann dazu ist bei ihm alles ok??

liebe Grüße und viel #klee#klee

Beitrag von tattilein 23.09.08 - 16:08 Uhr

@luana-7

Wir sind schon in der Kiwu-Praxis in Behandlung. Dort wurde ich auch operiert. Bei meinem Mann ist alles o.k., der kümmert sich auch total rührend... aber ich glaube so richtig anfreunden mit dem Thema künstliche Befruchtung kann er sich noch nicht, vor allem weil er, als er im Aufwachraum gewartet hat sich mit meiner Bettnachbarin unterhalten hat die diesen Weg geht, scheint ziemlich kompliziert, hmm. Habe am Donnerstag Termin zum Fäden ziehen werde dann auch nochmal nachhaken.

Wünsch dir auch Viel Glück und kann nur positives von der Kiwu-Klinik sagen, die sind, jedenfalls bei uns, super nett und sehr bemüht...

Beitrag von luana-7 23.09.08 - 20:02 Uhr

Hi ah so na dann bist Du ja schon an der richtigen Stelle ich habe die BS bei meinem Fa machen lassen, da bis her alles ok war nur sind wir nicht #schwanger geworden.

Drück Dir auch die #pro das es bei Euch positiv weiter geht. Das mit der Künstlichen Befruchtung ist kein einfaches Thema und ich bin froh, dass mein Schatz und ich sehr viel darüber reden. Wir haben ja erst am 18.10 den ersten richtigen Termin in der KIWU Praxis waren letzten Di nur so zu einem Info Abend und der erste Eindruck war sehr positiv.

Machs gut liebe Grüße#herzlich