Was für das Oktoberbaby einpacken? (Rückfahrt vom KH)

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von tosse10 23.09.08 - 15:18 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich wollte, jetzt da alles zusammengekauft ist, mal langsam die Kliniktasche packen. Auch die für´s Baby, damit mein Mann nichts vergessen kann in der Aufregung.
Wir transportieren das Kind im Maxi Cosi nach Hause. Da ich keinerlei Babyerfahrung habe und auch im Bekanntenkreis wenige Kinder sind frage ich mal hier was ich einpacken muss, bzw. ob noch was wichtiges fehlt oder (was ich eher vermute) etwas total überflüssig ist.

Bisher habe ich eingepackt
- 1 Babydecke (Wolldeckenverschnitt)
- 1 Babydecke (ähnlich einem Federbett)
- 2 Windeln (wahrscheinlich überflüssig?!?)
- 2 Spucktücher (wohl auch überflüssig?!?)
- 1 Body (kurzarm)
- 1 Strampler mit dazugehörigen kleinem Pulli
- 1 Strumpfhose
- 1 Paar warme Söckchen
- 1 Fleecemütze
- 1 Jacke
- 1 Schneeanzug (oder ist das noch zu warm?)

Danke schon mal!

Eine total unsichere Claudia 38. SSW

Beitrag von mamimona 23.09.08 - 15:29 Uhr

Bekommen meinen Kleinen Ende November und habe ungefähr das gleiche eingepackt, außer der Strumpfhose.Hab noch keine.Windeln nehm ich nicht mit, bekommt man vom KH.
Grüsse
mamimona 31.SSW

Beitrag von siebzehn 23.09.08 - 15:29 Uhr

Kommt drauf an, wie weit es von der Krankenhaustür zum Auto und vom Auto zu Eurer Haustür ist.

Ich würde sagen, es reicht völlig, wenn das Kind Body, Strampler + Pulli, Jacke, Mütze und Strümpfe anhat. Eventuell noch eine Strumpfhose. Und dann im MaxiCosy die Wolldecke drüberlegen. Schneeanzug ist definitiv viel zu viel!!!

Spucktücher finde ich nicht überflüssig, aber Windeln bekommst Du im Krankenhaus. Und was willst Du eigentlich mit der Federbett-Decke anfangen?

Beitrag von yllka 23.09.08 - 15:32 Uhr

hi claudia.....


ich kann dich gut versteh ich bin jetzt in der37 ssw und muss auch alles noch einpacken fürs baby....

die liste sieht gut aus ausser der schneeanzug ich glaube da ist ne decke zum zudecken genug ist aber auch meine erste ss was bei mir aber wichtig dabei sein muss ist eine spieluhr die mein baby schon seit monate auf mein bauch bekommt und ich sie apspielen lassen ich denke das enspannt ihn bestimmt wenn er die musik hört die er ja dann kennt und die decke ich ich mitnehem ich riecht nach mir weil ich mit ihr geschlaffen habe da müste alles erledigt sein ?!? an sonsten bringt der papa das mit



wünsche dir alles gutteeeeeeee

yllka:-D:-D:-D 37 ssw

Beitrag von nisumu 23.09.08 - 15:35 Uhr

Hallo,

also ich muß zugeben ich hab für meine Kleine nicht so viel eingepackt. Ich hab ein Body, und einen Strampler (Füße geschlossen) mit Pulli.
Was mir noch einfällt, was bei mir fehlt, ist eine Mütze.
Dann wollte ich auch einen Schneeanzug mitnehmen, bin aber auch nicht sicher, ob das nicht zu warm wird. Evtl. steig ich dann doch noch auf Jacke um.
Und eine Decke ist glaub ich auch nicht schlecht, hmmm hab noch keine.

Du siehst, Du bist nicht alleine so unsicher :-)

Aber wird schon alles.

Lg nisumu auch 38. SSW

Beitrag von tosse10 23.09.08 - 15:37 Uhr

Danke!!!!
Der Schneeanzug & Windeln sind schon so gut wie aus der Tasche rausgeworfen. Die dickere Decke hatte ich eingepackt, falls es doch mal frostiger wird. Da sieht die Wolldecke so dünn aus. Bin halt total unerfahren.
Na ja, wohl lieber etwas zu viel eingepackt. Das wiegt ja doch alles nicht viel. Die Schwestern werden uns hoffentlich auch nicht total falsch angezogen ziehen lassen...
LG

Beitrag von siebzehn 23.09.08 - 15:45 Uhr

Ich würde nur die Wolldecke mitnehmen - vermutlich musst du sie sowieso falten, weil sie zu groß ist. Und schwups ist sie dicker ;-)

Falls es wirklich super-frostig sein wird, kann Dein Mann die dickere Decke ja noch mitnehmen, wenn er Euch abholen kommt.

Beitrag von sun666 23.09.08 - 15:40 Uhr

Hallo Claudia,

wir bekommen auch Ende Oktober unser Baby.

Ich habe eingepackt:

-Langarmbody
-Strumpfhose
-dicke Söckchen
-Hose
-Pulli
-Jacke
-Mütze
-Decke für den Babysafe

glg

Sun 36 SSW

Beitrag von rhodes0204 23.09.08 - 16:25 Uhr

ich bekomm auch ein oktobi und ich hab auch soweit alles wie du gepackt ausser die dicke decke, dafuer aber den schneeanzug;-)

ach ja was ich noch mitnehm was ich hier noch nicht aufgelistet gesehn hab ist ein schnulli;-)

gruss verena

Beitrag von tosse10 23.09.08 - 16:28 Uhr

Hallo,

den Schnulli nehmen wir nicht mit, da meine Hebi meinte man solle versuchen so lang als möglich ohne auszukommen. Könnte anfangs das Stillverhalten negativ beeinflussen. Na ja, versuchen wir es mal, ist ja nur 20 Minuten Fahrt... (Ohren zu und durch :-p)

LG

Beitrag von celia01 23.09.08 - 16:34 Uhr

hallo...

hört sich doch gut an was du da eingepackt hast. nur das federbett kannst du zu hause ´lassen und strumpfhose definitiv auch, weil das dem baby am noch frischen bauchnabel wehtut. ziehe die ersten monate nur strampler an. habe ich beim meiner tochter so gemacht und werde ich bei meinem baby, was in etwa 3 wochen kommt, genauso machen. den ein strampler kann am bauch nicht einengen und ist für das baby viel angenehmer.

viele grüße
celia01

Beitrag von connykati 23.09.08 - 16:55 Uhr

Hallo.

Ich bekomme auch mein erstes Baby Mitte November und finde deine Liste an sich ganz ok, aber eine Federbett-Decke (viiiiel zu warm und auch zu sperrig), einen Schneeanzug (schwierig zum ausziehen, falls es zu warm im Auto wird) und Strumpfhosen (kneifen am Bauch zu sehr) lasse ich weg.
Dafür nehme ich Kleidung sowohl in der Größe 50 als auch in der 56 mit - man weiß ja nie genau, ob die 50 nicht doch schon knapp ausfällt. Mein FA hat mir gestern ein Risenbaby voraus gesagt - mit 4 kg Startgewicht oder mehr müssen wir schon rechnen, meinte er #schwitz
Für den Transport im Maxi Cosi haben wir einen Babyschalen-Fußsack. Falls der im Auto zu warm wird, kann ich einfach den Reißverschluss aufziehen und den Fußsack auseinander klappen ;-)

Viele liebe Grüße,
Connykati & #baby Boy 32. SSW

Beitrag von guppy77 23.09.08 - 18:18 Uhr

hm, bissle viel für ich sagen.

ich hab folgendes:

body, pulli, strampelhose, hose, söckchen, jäckchen und mützchen und ne decke zum drüberlegen. das wars an anziehsachen. ansonsten nehm ich auch 2 windeln mit und 1 spucktuch.

lg guppy

Beitrag von teufelinchen72 23.09.08 - 19:01 Uhr

Hallöchen,

also ich hatte bereits 2 Winterkinder und bekomme im Januar Nurmmer 3.
Ich würde den Schneeanzug und die Daunendecke (also die brauchst Du garantiert nicht) weglassen.
Ich hatte für die erste Fahrt folgende Kombi an:
Langarmbody, Langarmshirt, dickere Socken (keine Strumpfhose), dicke und gefütterte Hose + passende Jacke, Erstlingsmütze und Wolldecke über dem Maxi.
Das reicht völlig für den Weg vom KH ins Auto und vom Auto ins Haus.

LG,
Wiebke

PS: Faustregel bei Neugeborenen: 1 Schicht mehr anziehen, als man selber anzieht.