Kennenlerntag mit der Ex

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von was-soll-das?? 23.09.08 - 15:19 Uhr

Hallo!

Mein Freund ist noch verheiratet. Da aus dieser Ehe ein Kind hervorgeht, hat er logischerweise häufiger Kontakt zu seiner Noch-Frau.

Heute haben sie Kennenlerntag. Sie geht wieder auf die Schule (Altenpflege - da haben sie gemeinsam angefangen, sie ist schwanger geworden und abgegangen, er hats beendet. Sie hat wieder angefangen.) und da haben die heute Kennenlern-Tag oder Wandertag oder so.
Und sie hat ihm davon erzählt weil er was wg Kindergarten gefragt hat und da meint er so "ja, weißte noch, vor vier Jahren..."

:-[

Da haben sie sich kennengelernt. Warum macht er sie darauf aufmerksam?
Er hat gesagt weil das Sarkasmus gewesen sei. Sie bedeute ihm nichts und er kam halt einfach so drauf wg Kennenlerntag und Schule und so...

Mir kommt das spanisch vor... Muss ich mir Sorgen machen ?! #kratz

Bin traurig... Weiß nicht was ich davon halten soll... :-(

Beitrag von siebzehn 23.09.08 - 15:24 Uhr

Es ist doch ganz klar, dass die beiden auch schöne gemeinsame Erinnerungen teilen, die sicher hin und wieder mal hochkommen - aber es wird ja seinen Grund haben, warum sie sich getrennt haben.

Mein Tipp: Mach Dir nicht so viele Gedanken, sonst machst Du Dir das Leben nur unnötig schwer.

Beitrag von frieda05 23.09.08 - 16:08 Uhr

Wie lange seit Ihr zusammen?

Himmel..., wegen eines solchen Spruches solltest Du Dir keine Sorgen machen müssen.

Wenn diese nur ansatzweise berechtigt wäre, dann kannst Du Dich auf eine sorgenreiche Zukunft einstellen.
Der Mann hat mir der Frau ein Kind, eine gemeinsame Vergangenheit. Männer ohne Altlasten sind halt selten.

Denkst Du hin und wieder an einen evtl. ersten Freund zurück oder ...., als wir (sagen wir mal...ähmm) 16 waren und uns mit der Mofa von dem Typen unseres Herzen nach Hause bringen ließen (schwärm)...., muß sich mein Mann jetzt Sorgen machen ?? #gruebel....#schein...., ich denke nein.

Wie lange müßt ihr noch? ;-)

GzG
Irmi

Beitrag von pearl79 23.09.08 - 16:23 Uhr

<<<Männer ohne Altlasten sind halt selten.
<<<<<

Ich habe einen#huepf hoffe ich doch,dass er mir nix verschwiegen hat#gruebel

Ist ja auch kein Wunder bei so einem Jungem Hüpfer:-p

N.

Beitrag von honey2006 23.09.08 - 17:10 Uhr

Kannst dir ganz sicher sein mein Engel.

Kuss





pass aber auf, ich bin schneller alt und faltig wie du denkst :-p

Beitrag von pearl79 23.09.08 - 17:12 Uhr

Schreddern ist hier verboten !

Also hör auf und kümmer dich um Sohn!;-)

Beitrag von honey2006 23.09.08 - 17:17 Uhr

iss mir doch egal!!!!


Wir zwei haben auch spass, keine angst

Beitrag von frieda05 23.09.08 - 17:22 Uhr

was`n jetzt los #kratz????

Beitrag von pearl79 23.09.08 - 17:25 Uhr

Ach das ist mein bald Mann der meint er könnte mich zum Schreddern verführen...#augen

Beitrag von frieda05 23.09.08 - 17:31 Uhr

so sind se...#huepf....,

verführen - wo sie wollen.....,

ab ins ------> Liebesleben..., da könnt ihr voll loslegen!!!

Aber, ist ja auch nett #hicks #schein....., ähmm....., heißt "Bald-Mann" ----> "Bald-Mann"!!!!!???

Beitrag von asimbonanga 23.09.08 - 17:41 Uhr

Ich hab auch Einen ( nagut doppelt so alt )ohne Altlasten.Die Altlasten habe ich.;-)

Beitrag von kaltesherz0907 23.09.08 - 19:51 Uhr

ganz ehrlich: kinderkram

da solltest du wohl drüberstehen