Welchen Autositz habt Ihr nach der Babyschale gekauft?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von deta 23.09.08 - 15:21 Uhr

Hallo,
die Frage steht ja schon oben.
Ich habe für meine Tochter letztes Jahr einen Maxi Cosi Priori gekauft, den wird sie bestimmt auch noch 1,5 bis 2 Jahre nutzen. Für meinen Sohn brauche ich daher einen neuen Sitz.
Mit dem Maxi Cosi Priori bin ich ehrlich gesagt nicht so zufrieden. Der ist in meinem Auto recht hoch und beim Einsteigen stößt meine Maus sich richtig oft den Kopf. Ich denke, wenn ich den ähnlichen Sitz von Römer nehmen würde, wäre es ähnlich.
Welche Sitze habt Ihr? Gibt es auch welche, wo die Sitzfläche nicht ganz so hoch ist? Wie ist das mit den Sitzen, die von 9 Monaten bis 12 Jahren sind.
Bin für Tips dankbar. ;-)
Hauptsache nicht wieder den Maxi Cosi Priori. Auch wenn er gut sein soll, für mein Auto (Skoda Fabia) ist er echt schlecht geeignet....
LG
deta

Beitrag von eumele76 23.09.08 - 15:24 Uhr

Hi,

wir haben den Römer King TS Plus und sind sehr zufrieden.

Diese Sitze, die von 9 Monaten bis zum Schluss sind, taugen nichts.

Die schneiden bei den ganzen Tests von ADAC und Stiftung Warentest immer ganz schlecht ab in Punkto Sicherheit.

LG,
Nina mit Samuel 15 Monate

Beitrag von twokid83 23.09.08 - 15:30 Uhr

Schliess mich Nina an,

wir haben auch den Römer King TS


Lg Jule

Beitrag von sadu81 23.09.08 - 15:31 Uhr

Hi,

wir haben auch den Priori, und ich bin auch nicht wirklich zufrieden.

Unser Zweitsitz wurde dann ein KiddyLifePro. Der ist von 9 Mon bis 12 Jahre und hat einen "Fangkörper".
Der Sitz ist für uns genau der richtige. Es ist viel bequemer in anzuschnallen, die Gurte verdrehen sich nicht dauern, und bequemer sitzen tut er auch.

LG
sadu

Beitrag von deta 23.09.08 - 15:32 Uhr

Hi,
den habe ich mir eben gerade vor einer Minute im Internet angeschaut. :-) Laut Testergebnis ist er ja "gut".
Ist die Sitzfläche etwas niedriger, wenn der Sitz im Auto festgemacht ist? Dann wäre das vieleicht was.
LG
deta

Beitrag von lieserl 23.09.08 - 15:32 Uhr

Hallo!

Wir haben einmal den Priorifix - und auch das Problem dass er zu hoch ist. Im anderen Auto haben wir den Concord Ultimax und sind sehr zufrieden. Im Nachhinein hätte ich mir (statt dem Priorifix) den Storchenmühle Starlight ( oder den Baugleichen von Recaro - ist ein 9-12 Jahre Sitz) geholt. Wir haben ihn schon einige male ausprobiert, Lukas sitzt toll drin und er ist auch nicht so hoch.

Grüße
Lieserl

Beitrag von 4mausi 23.09.08 - 17:13 Uhr

Ich hab den Maxi cosi Tobi.
Bin zufrieden, aber der ist auch hoch....

Beitrag von nordengel 23.09.08 - 17:33 Uhr

Hi!

Wir hatten das gleiche Problem: der MC Priorifix gefiel uns zwar irgendwie besser, aber aufgrund der kleinen Türen hinten (Audi A2) hätten wir das Kind quasi kaum am Sitz vorbeibekommen.
Haben jetzt den Römer Duo plus und das passt alles viel besser.

LG! Andrea

Beitrag von schnullabagge 23.09.08 - 21:12 Uhr

Hallo!
Haben auch den Römer mit Fünfpunktgurt. Ist bestimmt zum Selbsteinsteigen sehr hoch, aber Nina kann eh noch nicht laufen und muss immer reingesetzt werden. Da döngt der Kopft auch mal oben an, weil man sich mit der Höhe verschätzt. :-/
LG Steffi