brauch dringend eure hilfe!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mone2308 23.09.08 - 15:45 Uhr

hallo ihr lieben!

also folgende sachlage steht an:

ich will es meiner chefin sagen dass ich schwanger bin! aber ich weiß NICHT wie und mit welchem satz/worten?!??!?!?

habt ihr vielleicht die passenden Worte für mich???

danke schon mal!

ihr seid die besten!

mone + #ei 7.SSW

Beitrag von -kerstin- 23.09.08 - 15:46 Uhr

ich hab damals gesagt das ich mit ihr reden muss und dann gleich gesagt das ich schwanger bin die hätte einmal nen blöden komentar abgeben sollen.

bring es ihr in ner ruhigen minute und alleine bei.

lg kerstin

Beitrag von mel-1982 23.09.08 - 15:48 Uhr

ich hab zu meinem chef gesagt

"ähm ich weiß gar nicht wie ich es sagen soll aber... ich bin schwanger" #schrei

Beitrag von grisu76 23.09.08 - 15:50 Uhr

Hallo Mone,

ich habe es heute zufällig auch meinem Chef und meiner Chefin gesagt :-)

Meinen Chef, mit dem ich mich sehr gut verstehe - ich bin seine Sekretärin - habe ich gefragt, ob es ihm heute gut geht. Er hat "ja" gesagt und natürlich gefragt warum. Da habe ich ihm das US-Bild von gestern unter die Nase gehalten und gesagt, dass ich es ihm sonst erst morgen gezeigt hätte :-D

Meiner Chefin bin ich auf dem Weg zu ihr im Flur begegnet, habe ihr vorsichtig das Bild gezeigt und nur gesagt: "Das ist meins..."

Sie haben sich beide sehr für mich gefreut, ich verstehe mich aber auch mit beiden sehr sehr gut.

Wenn Du kein so herzliches Verhältnis zu Deinem Chef hast, musst Du wohl etwas förmlicher sein. Am besten einen Termin vereinbaren und es dann ganz direkt loswerden.

Wünsche Dir alles Gute!

#herzliche Grüße
Grisu 10+4 mit #ei

Beitrag von neptune 23.09.08 - 15:52 Uhr

Ich habe es meiner Chefin auch in einer ruhigen Minute und unter 4 Augen gesagt.

Habe einfach gesagt, ich müsse ihr sagen, dass ich schwanger bin und zwar in der 12. Woche. Habe auch gleich gesagt, dass ich weiterhin nach der Geburt arbeiten möchte und sie sich überlegen soll, wie es jetzt weiter gehen soll mit dem Vertrag und allem anderen.
Sie hat mir dann gratuliert, ein bisschen bla bla und soweit hat sich nichts zwischen uns verändert. Ganz unspektakulär. Wenn ich gewusst hätte, dass das so einfach geht, hätte ich mir nicht schon Wochen vorher Sorgen gemacht.

Wird schon schief gehen! :-)

Beitrag von ilona_01 23.09.08 - 16:03 Uhr

Hallo Mone!

Ich hab mir da nie große Gedanken drüber gemacht. Bin einfach zu meinem Chef ins Büro, hab gefragt ober er kurz Zeit hat und hab dann einfach gesagt "ich bin schwanger". Er hat mir gratuliert und das wars dann auch schon... Er hat noch nicht mal gefragt ab wann ungefähr der Mutterschutz beginnt #kratz Wird er wohl aber bald machen, da ja auch eine Nachfolgerin für mich gefunden werden muss, ich werd nämlich für mindestens 2 Jahre nicht zur Verfügung stehen :-p

LG Ilona