Mein Kleiner haut andere...

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von kevinupascal 23.09.08 - 15:54 Uhr

Hallöchen zusammen,

ich hab ein Problem, was mich sehr beschäftigt. Mein Kleiner wird im Dez. 3 Jahre und er geht schon seit fast einem Jahr in Kiga.
Zur Zeit tut er andere Kinder(auch ohne Grund) hauen!#augen
Werde auch schon von den Erzieherinnen angesprochen. Warum er das macht weiß ich nicht. Vielleicht liegt es an seine grossen Brüder??#aerger, oder es liegt daran das er nicht sprechen kann??
Ich weiß einfach nicht weiter....
Habt ihr Tips für mich?? Ist sonst ein lieber kleiner Kerl#huepf

#dankeschonmal im vorraus.

LG Bettina

Beitrag von felix0907 23.09.08 - 16:05 Uhr

Hallo.....
die Erzieherinnen sprechen Dich deswegen an....??
Sorry, der Kleine wird erst 3... das ist in diesem Alter und vor allem bei Jungs doch nichts aussergewöhnliches, klar soll er es nicht machen, aber er weiß leider in diesem Alter noch nicht wie er sich wehren soll, oder besser gesagt ausdrücken soll.....
Da ist doch gerade in diesem Moment der Einsatz und die Förderung durch die Erzieherinnen gefragt!!!!!!!
Die machen es sich immer einfach,,,,... wenn ich daß schon höre.... wenn er jetzt schon 6 oder 7 wäre,,... dan n oK, aber noch nicht einmal drei.
Also bei meinem Sohn in der Gruppe, wird öfters mal geschubst und gehauen, klar sollte man da immer konsequent bleiben und auch erklären, daß man sich auch mit Worten wehren kann, aber mich hat deswegen noch keine Erzieherin angesprochen, obwohl mein Sohn ( mittlerweilen 4) auch mal haut..... aber fast nicht mehr, er hatte das mit 3 auch ganz schlimm.......
aber die Kinder lernen doch, deswegen sind sie doch im KIGA.....

Liebe grüßé
Tatjana

Beitrag von kevinupascal 23.09.08 - 16:10 Uhr

Danke Tajana für deine schnelle Antwort.
Recht haste...
Mehr als erklären geht nicht. Ich hoffe das wird bald besser.

LG Bettina

Beitrag von visilo 23.09.08 - 17:29 Uhr

Ich tip mal es liegt an der Sprache, ich hab auch so ein Exemplar zu hause ( haut allerdings nicht) Lukas hat extreme Sprachprobleme und war im Regelkiga absolut überfordert, seid er in einer Integrationsgruppe ist und wir zweimal wöchenlich zum Logopäden gehen ist es sichtlich besser geworden.
Wir hatten im Regelkiga aber Glück, dort sah man es als absolut normal an wenn Lukas mal anders reagierte wie andere Kinder es in dem Alter tun, verbal konnte er sich nicht ausdrücken da bleibt ja nur das körperliche. Ich denke das gibt sich sobald die Sprache besser wird. Im Kiga sollen sie einfach beobachten wann er schlägt, ich denke da wird vorher immer was gewesen sein, wenn das nur in Situationen passiert wo er von anderen Kindern nicht oder falsch verstanden wird, müssen die Erzieher eben früher eingreifen ( hat bei uns super geklappt) und ihm einen Ausweg ohne Gewalt zeigen.

Laß dich nicht verrückt machen dein Sohn ist noch nicht mal 3, da kann sowas immer mal passieren.

LG visilo+Lukas (16.11.04)

Beitrag von kevinupascal 23.09.08 - 18:26 Uhr

Danke für deine Antwort. Ich werde da mal drauf achten und auch den Erzieherinnen sagen.

LG Bettina