frage wegen spirale...erfahrungen

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von biene4567 23.09.08 - 16:37 Uhr

hallo ihr,
ich würd mal gern wissen wie das bei euch so war.
also nach der geburt unserer tochter vor 2,5 jahren hab ich keine pille mehr vertragen ständig schmerzen 2wochen lang blutungen. bin zum arzt und der hat mir direkt die spirale eingesetzt. erstmal war ich erfreut weil 5 jahre keine sorgen wg verhütung keine periode und so. die wird ja eingestzt wenn man blutungen hat und nun meine frage....wie lang hat es bei euch gedauert bis die blutung aufgehört hat?? meine periode hat am 14.9. angefangen und am 16.9. hab ich die spirale bekommen und heute ist der 23.9. und es hat immer noch nit aufgehört. ist das normal am anfang weil der körper sich umstellen muß? oder ist es ein zeichen das ich die spirale nicht vertrage?über antworten würd ich mich sehr freuen.
lg

Beitrag von willow19 23.09.08 - 17:55 Uhr

Mein FA hat mir gesagt, es kann locker 3 Monate dauern, bis sich das alles einspielt. Ich hab 18 Monate gewartet und da ich auch nach sämtlichen Tabletten, die die Blutungen stoppen sollten, immer noch Dauerschmierblutungen hatte, wollte ich sie mir entfernen lassen. Dann war sie weg und sie musste unter Narkose per Gebärmutterspiegelung entfernt werden.
Da Du sie ja nun wirklich noch nicht lange hast, würd ich mir erstmal keine Gedanken machen, denn das braucht schon seine Zeit, bis sich der Körper an die Spirale gewöhnt. Ich drück Dir auf alle Fälle die Daumen, dass Du dann mal ein positives Beispiel über die Spirale bist, denn da gibts wohl wirklich leider sehr wenige.

Liebe Grüße

Beitrag von biene4567 23.09.08 - 18:51 Uhr

ach du heilige .....
18 monate lang??
danke erst mal für deine antwort.
ich hab in 6 wochen noch mal einen kontolltermin und bis dahin werd ich dann wohl noch warten müssen. eine bekannte von mir hat auch die spirale und die ist sowas von begeistert...lässt sich jetzt auch wieder ne neue einsetzen weil die ersten 5 jahre um sind. da kann ich wohl nur hoffen das ich sie vertrage.
lieben dank für deine antwort.
lg

Beitrag von willow19 23.09.08 - 19:29 Uhr

Naja, man will ja das Geld nicht gleich zum Fenster raus schmeißen.......;-)
Ich muss wirklich sagen, ich hatte mich vorher gar nicht groß erkundigt, wegen der Spirale, weil ich eh immer so ein Typ Mensch bin, der dann die komischsten Dinge hat. Und als ich dann so Probleme hatte, hab ich mich doch mal richtig schlau gemacht und bin leider fast nur auf schlechte Erfahrungen gestoßen. Im Bekanntenkreis gibts 2 Frauen, die absolut keine Probleme damit haben und 5 von ihnen haben sie sich frühzeitig wieder ziehen lassen........
Aber wie gesagt, ich drück Dir die Daumen, dass sie das Geld dafür auch wirklich lohnt. :-D

Liebe Grüße

Beitrag von felixundmoritz 23.09.08 - 20:28 Uhr

Hallo,
leider kann ich auch nichts positives berichten. Habe mir die Spirale im Mai 08 setzen lassen und war seitdem vielleicht 4 wochen insgesamt blut-frei. habe nicht viel blutungen, eher auch so schmierblutungen, aber es nervt unheimlich. ich bin kurz davor, mir die ziehen zu lassen. wenn ich eine gute alternative hätte zur verhütung, wäre sie schon raus.
gruss
sonja

Beitrag von biene4567 23.09.08 - 20:35 Uhr

oh weh..
lieben dank für deine antwort.
da hilft wohl nur das warten....es sind auch beimir nur sehr leichte schmierblutungen sie fallen eigentlich nicht auf aber man kann trotzdem NICHTS machen.
das leidige thema mit der verhütung...wenn ich nicht so jung wäre würde ich mich sterilisieren lassen aber leider machen die das bei mir noch nicht daher dachte ich spirale sei ne gute alternative hält 5 jahre und dann kann man ja mal weiter sehen aber naja. ich warte einfach mal ab wie es sich entwickelt weil so lang hab ich die ja wirklich noch nciht aber scheinbar kann ich mich auf eine längere zeit mit dämlichen schmierblutungen einstellen.
lg

Beitrag von felixundmoritz 23.09.08 - 20:38 Uhr

geb mal bei google hormonspirale forum ein. Da wird dir schlecht!!!!! und da bekommt man eine ungeheure wut auf die gyns!!!

Beitrag von biene4567 23.09.08 - 20:48 Uhr

na super....
das hätte ich mal eher lesen sollen!
ich habe auch die mirena hab auch keinen beipackzettel gelesen mein fa berichtete nur von dieser. nun ja nu isses zu spät und vielleicht vertrag ich sie ja doch ohne die ganzen nw.
lieben dank für deine antwort.
lg

Beitrag von funkelsteinchen 24.09.08 - 14:31 Uhr

Hallo,

ich habe die Mirena am 01.09. bekommen und habe auch immer noch Schmierblutungen, mal mehr mal weniger. Letzte Woche beim Ultraschall meinte mein Gyn. , dass ich im Oktober falls ich da noch blute kommen solle, dann müsse man was unternehmen. Was hab ich aufgrund der Eile dummerweise nicht gefragt.#klatsch . Hoffe aber, dass es auch so bald aufhört.

Lg funkelsteinchen

Beitrag von biene4567 24.09.08 - 18:47 Uhr

hi,
so ist das leider...wenn man raus ist fällt einem ein "da war ja noch was" aber leider erst hinterher.
ich warte erst mal ab bis zu dem termin in 6 wochen zur kontrolle weil bei mir ist es ja auch erst ne woche her wollt nur halt wissen wie lang ich noch mit schmierblutungen rechnen muß. wie mir scheint noch etwas länger#aerger
lieben dank für deine antwort.
lg

Beitrag von schatzki 26.09.08 - 12:55 Uhr

Hallo Biene

ich habe die spirale seit 19 feburar 08 und hatte auch bis 24 märz blutungen dann hat mein arzt mir östrogen salbe gegeben die musste ich drei tage auf meinen unterarm auftragen,und seit dem bin ich blutungsfrei #huepf LG Ivonne

Beitrag von biene4567 26.09.08 - 13:01 Uhr

hi,
ich glaube es geht bei mir so langsam weg will es aber nicht beschreien. gestern war den ganzen tag gar nichts und heute kann mein körper sich scheinbar nicht so ganz entscheiden ob noch was kommen soll oder nicht #augen
wenn es in 6wochen immer noch so ist dann werd ich meinen arzt mal auf diese salbe ansprechen die du bekommen hast.
lieben dank für deine antwort.
lg