Magnesium bei Schlafstörungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von osayende 23.09.08 - 16:51 Uhr

Hallo....

Hab hier schon ein paar mal gelesen, dass Magnesium hilft bei Schlafstörungen.

Aber kann ich mir das von der Apo holen...oder muss mir das mein Arzt verschreiben?
Und welche Dosierung?

#danke Maria

Beitrag von sweetd 23.09.08 - 17:03 Uhr

Hallo Maria,

kann mir nicht vorstellen das Mg gegen Schlafstörungen hilft.
Aber Mg ist frei verkäuflich brauchst nicht zum Doc.

LG sweetd

Beitrag von rucola79 23.09.08 - 17:05 Uhr

Ja, das habe ich so auch zum ersten mal gelesen hier. Ich kann aber bestätigen, dass ich am Wochenende Magnesium verabreicht bekommen hatte und zwar in einer relativ hohen Dosis und tatsächlich das erste mal seit Wochen anständig schlafen konnte.

Ich habe mir jedenfall heute welches besorgt!

Beitrag von kogge 23.09.08 - 17:12 Uhr

ich hab mir magnesium in der drogerie geholt, da ist es weitaus billiger als in der apotheke.

Beitrag von kraushippe 23.09.08 - 17:13 Uhr

hallo,
also ich nehme sehr viel Magnesium wegen vorzeitigen Wehen, kann aber trotzdem nicht schlafen.
Magnesium kannst du aber frei in der Apo kaufen.
Jedoch würde ich in der SS kein Medikament nehmen ohne vorher meinen FA zu fragen.
Magnesium kann man nicht überdosieren, nimmt man zuviel, bekommt man Durchfall.
Ich hab Magnetrans forte, normalerweise nimmt man davon täglich 2 Kapseln. Ich nehm 6-8