Maggi - Gebratene Nudeln...

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von 5474902010 23.09.08 - 17:06 Uhr

Hallo,

ich weiß, Maggiprodukte sind nicht jedermanns Sache ;-), aber hat hier schon jemand die gebratenen Nudeln probiert und kann mir sagen, wie`s geschmeckt hat? Vielleicht sogar so ähnlich wie beim Chinesen? :-)
Wollte das am WE wahrscheinlich machen und eben halt mal fragen, ob`s lecker war und ob ihr stink normale nudeln (wie auf rezept) genommen habt oder doch chinesische Mie-Nudeln?

#danke und Lg

Beitrag von happy.young.mum 23.09.08 - 18:26 Uhr

Hallo

Meine Schwester hatte es letztens gemacht und ich fands widerlich #schwitz

Sorry aber das war ganz und garnicht ähnlich vom Geschmack her UND Farbe wie die Nudeln von unserem Chinesen #hicks

Ich mache die Gebratene Nudeln immer selbst, dann wirds meißtens "fast" so ähnlich wie beim Chinesen #mampf

Lg

Alexandra#blume

Beitrag von hammelwade 23.09.08 - 18:40 Uhr

Hallo,

Wir hatten das auch schon mal und ich fans das auch überhaupt nicht schmackhaft :-(

LG Nadine

Beitrag von 5474902010 23.09.08 - 18:49 Uhr

Danke für eure Erfahrungsberichte.
Hört sich ja nicht sooo lecker an :-( Schade, denn aussehen tut es schon ganz #mampf und hätte jetzt echt gedacht, dass man es gut essen kann. Naja, dann werde ich da mal die Finger von lassen #augen

Beitrag von vick27 23.09.08 - 19:09 Uhr

Hi ! Diese Sauce kenne ich leider gar nicht, aber die Nudeln schmechen lecker wenn man die mit Austern- und Sojasauce würtzt.

Guten Appetit#mampf

Beitrag von schwarze-sonne 23.09.08 - 21:25 Uhr

Wir haben es gestern gemacht und mein Mann fand es klasse! #mampf

Mir war es etwas zu scharf....

Beitrag von bella83 24.09.08 - 07:13 Uhr

Du siehst, Geschmäcker sind so unterschiedlich.
Probier es doch einfach aus. Wenn Du eh auf den Geschmack der Maggi-Tüten stehst, wird dir diese sicher auch schmecken.
Leute die lieber selber kochen (siehe andere Poster), stehen natürlich nicht drauf. Die Maggi-Tüten haben halt schon alle irgendwie den gleichen Geschmack.
(Bin vollzeitbeschäftigt und koche überings auch oft mit den Tüten.)


Lg...Bella!

Beitrag von 5474902010 24.09.08 - 10:23 Uhr

Ja, da haste auch wieder recht. Geschmäcker sind halt verschieden...Ich koche auch öfter mal mit Maggi und die Sachen waren bis jetzt alle lecker #mampf
Dachte nur, dass es bei den gebratenen Nudeln evtl. vom Geschmack her eine kleine Ausnahme wäre (Geschmack viell. wie bei Chinesen #gruebel) und fragte deshalb hier nach :-)

#danke und Lg

Beitrag von lupinchen224 24.09.08 - 14:46 Uhr

Hallo,

ich habe die Nudeln jetzt schon 2 x gemacht, 1 xmit der Tüte und einmal ohne.

Mit der Tüte fand ich sie auch nicht soooo lecker, vor allem habe ich mich gefragt, warum ich die eigentlich brauche? Es kommt ja keine Soße dran..... sonst nehme ich auch öfters mal die Tüten ;-)

Vor ein paar TAgen habe ich das Gericht wieder gemacht, diesmal habe es mit Paprika gewürzt und Pfeffer und es war echt lecker ! Ich brate aber auch zusätzlich zum Lauch und den Karotten noch eine kleine Zwiebel mit ! Und ich nehme normale Spaghetti und Putenfleisch !

Einfach mal ausprobieren ;-)

Gruß
Lupinchen