Hebamme ab wann anmelden

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rebtom 23.09.08 - 17:07 Uhr

Hallo,

ich möchte gerne zusätzlich eine Habamme.
Wir haben auch bei uns in der Stadt eine gute Praxis.

Wer hat auch eine? Und ab wann sollte ich mich da anmelden?

Gruß Becci:-D

Beitrag von rummsmurmel 23.09.08 - 17:15 Uhr

Hallo Becci!

Du hast ein Recht auf eine Hebamme sobal du weißt das du schwanger bist.
Kommt auch drauf an was für eine Hebamme du möchtest. Ob du eine Beleghebamme möchtest oder nur zur Betreuung. Also ich finde zu früh gibt es nicht, weil die auch bei Problemen und fragen für dich da sind.
Ruf doch einfach mal da an frag nach, manchmal erzählen die dir dann auch wann man sich wieder melden soll, etc.

Liebe Grüße Jennifer

Beitrag von rebtom 23.09.08 - 17:17 Uhr

Ja danke ich glaub das mach ich morgen auch.

Bin gespannt was die sagen.

#huepf

Beitrag von rummsmurmel 23.09.08 - 17:22 Uhr

Bitte bitte

Dann wünsch ich die viel Glück!

Beitrag von stephiesz 23.09.08 - 17:32 Uhr

Hallo Becci,

ich bin seit heute 16. Woche und treffe meine Hebamme nächste Woche das erste mal. Ich finde man sollte sich bei ihr ja auch sicher sein, daher kann es nicht zu früh sein. Werde bei ihr auch meinen GVK belegen.

LG Stephanie mit Krümel (15+0)

Beitrag von binzessin 23.09.08 - 18:24 Uhr

eine rebecca nehm ich an? (wegen becci und rebtom) bin nämlich auch eine :-p

bin 12. ssw. ich werd meine nächste woche treffen da ich immer so schmerzen hab und dann von ihr massage bzw. akupunktur für den rücken bekomme.

ist also nie zu früh.

alles liebe für dich!