Ohje, will mich freuen bin aber doch so enttäuscht vom Geschlecht...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jessman9981 23.09.08 - 17:08 Uhr

Hallo Ihr Lieben #herzlich,
muß mich hier einfach mal aussprechen#bla! War gestern zur NT - Messung, alles super in Ordnung#liebdrueck. Ich fragte meinen Gyn ob er mal zwischen die Beine fahren könnte#schein,?! Er sagte es sei sehr früh aber bei meinem zweiten Sohn war ich auch 12+5 SSw und man sah den Schniedel#schwitz. Da es mein drittes Kind ist und ich schon zwei Buben habe könnt Ihr Euch ja denken was ich mir so sehr gewünscht habe#schmoll. Leider gehen wir weider davon auch das es ein Junge wird#kratz im ersten Moment habe ich gelacht#huepf. Doch jetzt später muß ich als an Rosa denken#klatsch. Und bin doch ganz schön geknickt:-(. Ich will das gar nicht aber ich kann es nicht verhindern#schock...

Werde jetzt noch die nächsten 4 wochen abwarten und versuchen den Kopf oben zu halten#schmoll.

Sorry aber das mußte jetzt einfach raus...

Jessman 12+6 SSw.

Beitrag von kraushippe 23.09.08 - 17:10 Uhr

Hallo,
bis zur 16 SSW sind die Geschlechter eigentlich noch gleich und man kann noch gar nicht sicher sagen, was es wird. Auch Mädchen sehen bis zur 16 SSW wie Jungs aus.
Also die Hoffnung nicht aufgeben

Beitrag von rebtom 23.09.08 - 17:12 Uhr

Das sieht zu diesem Zeitpunkt noch bei beiden sehr ähnlich aus. Erst später kann man das genauer sagen.

Ich glaub es ist einfach noch zu früh.
Vielleicht hast du Glück. Warte doch einfach ab.

Ich drück dir die Daumen.;-)

Gruß Becci

Beitrag von diorina 23.09.08 - 17:12 Uhr

hey kopf hoch,

also bei mir war es auch bis zur 18.ssw ein junge. die geschlechter sind sich noch sooooo ähnlich.
auch wenn es schon 2mal der fall war, das man es so zeitig sah, denk ich trotzdem das es zufall war, das es auch stimmte.

warte ab, in ein paar wochen weisst mehr. sei dir da mal noch net so sicher.

alles liebe

Beitrag von cinderella00 23.09.08 - 17:12 Uhr

Hi :-)

einerseits kann ich Dich irgendwie verstehen, andererseits finde ich es auch irgendwie blöd... Naja, Du weißt ja wahrscheinlich was jetzt kommt... Sei froh, dass Du überhaupt fähig bist so viele gesunde Kinder zu bekommen. Ich bin froh, dass wir überhaupt eines haben, da es bei uns fast unmöglich war und wir ohne künstliche Befruchtung wahrscheinlich nie die Chance auf ein eigenes Baby gehabt hätten.
Also, sei mir nicht bös, aber ich finde Deine Einstellung doof. Freu Dich, dass Du ein gesundes Baby bekommen wirst. Egal was für ein Geschlecht!

LG und weiterhin alles Gute,
Sabine

Beitrag von jessman9981 23.09.08 - 17:23 Uhr

Hallo Sabine,
du hast natürlich vollkommen recht hauptsache ist gesund und munter#huepf! Ich weiß was ich schon für Schätze zu Hause habe und bekommen#paket werde aber das Gefühl habe ich trotzdem#gruebel.

Bin trotdem ganz stolz auf mein Baby#liebdrueck

Gruß jessman

Beitrag von schnurpsel94 23.09.08 - 17:13 Uhr

Kopf hoch!

Das sind die Hormone :-)! Ich kann's verstehen, wenn man ein bißchen enttäuscht ist - aber selbst wenn's ein Junge wird, wirst du ganz bald auch mit deiner Rabaukenbande glücklich sein!

Alles Liebe!!

Schnurpsel mit #ei (auch 12+6)

Beitrag von mama-tine 23.09.08 - 17:13 Uhr

Ich würde sagen, sei froh das dein Krümel gesund ist.Dasist die Hauptsache!!Auf jeden Fall.

Aber ich kann deinen Frust auch verstehen.#hicks.Hatte mir nach meinem ersten Sohn auch gerne ein Mädel gewünscht, aber es wird wieder ein Bub#schwitz.

Weißt du, du wirst dich schnell an den Gedanken gewöhnen und dann bist du auch nicht mehr enttäuscht und traurig!!

Ich wünsche dir alles Gute.

LG Kristin+#eiNiclas(KS-6Tage)

Beitrag von schrumoepel1357 23.09.08 - 17:29 Uhr

Hallo,

Kopf hoch und freu dich drauf! Habe ein Mädchen und drei Knaben ;-) und brauche nun also nur noch 8 Buben um eine Fussballmannschaft gründen zu können ;-)! ;-) Nein Spass bei Seite...#liebdrueck! Es ist noch sehr früh, alles ist noch möglich! Und wenn es wieder ein Bube ist, dann meld dich bei mir;-);-). Können noch ein paar Jungs für unsere Mannschaft brauchen...................:-D#huepf!

#liebdrueck und aller spätestens wenn du "ihn" im Arm hältst liebst du ihn über alles und magst ihn nimmer hergeben! Davon bin ich überzeugt!

Machs gut und Kopf hoch
schrumpel

Beitrag von shaiara 23.09.08 - 17:30 Uhr

jedes baby in der 13 woche hat noch einen "schniedel"
und daher kommen auch die meisten falschen outings..

da gab es mal einen interessanten link dazu, wenn du möchtest such ich dir seite gern raus!

lg, jule mit leonie, felix und #ei 20.ssw

Beitrag von jessman9981 23.09.08 - 17:47 Uhr

Hallo Jule,
das wäre echt lieb von dir wenn du mir den Link zukommen lassen würdest.

Grüße Jessi

Beitrag von rose1980 23.09.08 - 17:55 Uhr

Hallo,

Ich kann dich sehr gut verstehen. Habe auch zuerst 2 Jungs bekommen, und habe mir soooo sehr ein Mädchen gewünscht, hab jedem US Termin richtig entgegen gefiebert #schwitz

Dann hies es bei mir bis zur 22.ssw das es ein Junge wird.
War auch ziemlich traurig, aber dachte mir naja was solls.
Später dann meinte der FA, das es nicht mehr so richtig nach Junge aussieht, und sagte immer vielleicht Mädchen.
Ja und jetzt ist unsere Prinzessin 7 Monate alt :-) und sie bekommt auch noch eine Schwester #huepf

LG und alles gute
Tanja mit Rasselbande

Beitrag von binzessin 23.09.08 - 18:12 Uhr

ab der 13 - 15 ssw ist das geschlecht (außen) schon vollkommen fertig. kommt nur noch drauf an ob man es sieht, ob was davor hängt (nabelschnur), aufs us-gerät, manchmal ist auch einfach ein komischer reflex vom hell-dunkel.

auf deinen wunsch hin ein mädel zu bekommen - hoffe einfach das noch was abfällt #huepf oder wir tauschen vielleicht! ich mag so gerne einen jungen!

liebe grüße
rebecca + wurmi 11+4 ssw

Beitrag von tosse10 23.09.08 - 18:21 Uhr

Ich kann es gut verstehen!!!!
Wollte auch sooooo gerne ein Mädchen. Mittlerweile freue ich mich auch auf den Jungen, aber ich war auch eine ganze Zeit lang enttäuscht. Da helfen auch "hauptsache gesund" und all diese Sachen nicht. Der Mensch ist halt ein Egoist. Eine Freundin meinte zu mir ich solle mich schämen darüber enttäuscht zu sein. Danach habe ich mich gar nicht mehr getraut etwas zu dem Thema zu sagen.

LG
Claudia (die sich mittlerweile auch ein Leben mit einem Jungen super vorstellen kann....)

Beitrag von jurbs 23.09.08 - 18:37 Uhr

ich versteh dich soooo gut ... ist für mich der grund vorher wissen zu wollen was es wird - dass die enttäuschung, dass es ein junge wird nicht erst bei der geburt kommt ... so früh kann es noch alles bedeuten, aber leider kannst du nur abwarten ... und die enttäuschung wegschieben (und hoffen ;-)) ...

Beitrag von hasib 23.09.08 - 18:54 Uhr

Hallo,

ich würde noch warten und mir gar nicht so einen Kopf drum machen. Guck mal hier: http://baby2see.com/gender/external_genitals.html

lg hasib

Beitrag von helle 24.09.08 - 10:25 Uhr

Hallo,

ich gratuliere Dir zu Deinem 3. hoffentlich gesunden Sohn. Ich bekomme auch meinen 3. sohn und freue mich riesig.

Mal ehrlich: Du hast doch nicht ernsthaft gedacht, ich will nun ein Mädchen, Du wolltest doch sicherlich ein 3. KInd???? Man kann es doch nicht beeinflussen.

Ausserdem habe ich die Erfahrung gemacht schon beim 2. Sohn: es ist doch immer eher das Umfeld, das einem einredet, jetzt müsse doch endlich ein Mädchen kommen, oder????

Ich hoffe, Du kannst Dich bald freuen, denn ich finde Jungs einfach toll.

LG Helle