Was kann ich machen? Täglich nasse Hose(n)?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von kailash78 23.09.08 - 17:39 Uhr

Hallo und Hilfe,

mein Sohn ist im Juli vier Jahre alt geworden, er hat seit über einem Jahr tagsüber keine Windel mehr. Wie bei allen Kindern mal besser mal schlechter trocken, wobei er eher so ein Kind ist, das nicht von allein auf die Toilette geht, sondern man muß ihn immer schicken. Wir hatten bis vor zwei Wochen Sommerferien vom Kiga, da war er bis auf ganz wenige Tage komplett trocken, da war ich so stolz und hab ihn sehr gelobt dafür :-D, da war auch seine Neurodermitis an der Oberschenkelinnenseite komplett weg, was vorher noch nie war, weil die Hose ja fast jeden Tag einmal mindestens nass war.
Naja, seit zwei Wochen ist wieder Kiga, da ist er bis auf einmal jetzt immer in der gleichen Wäsche nach Hause gekommen :-), aber sobald ich ihn abhole mach er in die Hose, obwohl ich ihn immer noch frage, ob er noch muß. Oft wollen wir noch auf den Spielplatz oder wie heute in die Eisdiele.
Heute hatte er bis vier Uhr Kiga, ich hole ihn ab, frage ihn ob er noch schnell aufs Klo muß, er verneint, fragt mich, ob wir noch ein Eis essen gehen können? ich hab ja gesagt, die Eisdiele ist nur über die Straße.
Dann stehen wir an der Straßenecke zum rübergehen, er schaut mich an und sagt: "Mama, ich hab leider in die Hose gemacht!" #schein Daraufhin hab ich gesagt: "Gut, dann müssen wir eben jetzt heim gehen, so kann man ja nicht in die Eisdiele!"
Geschrei bis heim, ich hab ihm gesagt, es hängt von ihm ab, wie lange er braucht zum Umziehen, wir können, wenn er will dann noch zum Spielplatz, Eis gibts keines.
Ich weiß nicht, was ich machen soll, das Ende vom Lied war, das jeder von uns in einem anderen Zimmer ge#heul hat. Ich hab ihm heute gezeigt wie er seine Hose auswäscht.
Was kann ich denn machen, schimpfen will ich nicht, obwohl das mittlerweile wirklich schwer ist #schwitz. Ich weiß auch nicht woran es liegt, er sagt er spürt es nicht, das kann ich aber nicht glauben, weil in den Ferien gings ja auch.
Wer weiß was?

#danke Euch Verzweifelte Steffi und ständig nasser Emil

Beitrag von visilo 23.09.08 - 17:50 Uhr

Warum fragst du nur ob er muß? Schick ihn auf´s Klo. Lukas ist tagsüber ohne größere Unfälle sauber seid er 26 Monate alt ist trotzdem bestehe ich immer darauf das er auf´s Klo geht ehe wir das Haus verlassen, das mach selbst ich, ist einfach eine Angewohnheit. Mein Mann fragt auch immer nur ob er mal muß, was natürlich verneint wird aber spätestens 5 Minuten später ( in den unmöglichsten Situationen) muß er mal. Also bestehe drauf das er auf´s Klo geht, wenn du nur nett fragst wirst du so gut wie immer ein nein höhren.

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

Beitrag von kailash78 23.09.08 - 18:05 Uhr

Hallo Visilo,

da hast du mich falsch verstanden, oder ich hab mich falsch ausgedrückt, wenn wir zu Hause los gehen, wird immer aufs Klo gegangen, alle, sonst gehen wir nicht.
Aber im Kiga kann es ja gut sein, das er grad war und ehrlich gesagt, will ich ihn nicht zu etwas zwingen, wenn es wirklich nicht nötig ist, da hoffe ich so ein bißchen auf seine Kompetenz, verstehst du?
Ich denke, das er es vielleicht auch manchmal mit Absicht macht, aber warum?

LG Steffi

Beitrag von steiermark 24.09.08 - 10:52 Uhr

Hallo!

Warum?
Weil er nix wie los will #huepf#huepf
Schnell zu Mama und schnell zum Eisessen.

Da bleibt doch keine Zeit zum Klogehen (sowas Fades auch)

lg karin

Beitrag von ma2004 23.09.08 - 18:05 Uhr

Hallo Steffi!

Ich würde Dir auch raten nicht zu fragen, sondern mit ihm sofort zur Toilette zu gehen.

Ist doch klar, daß Dein Sohn sofort zur Eisdiele möchte und keine Zeit für die Toilette hat.(Ginge mir auch so;-))

Sag im, daß ihr genug Zeit habt und daß das Eis auf ihn wartet.

Alles Gute für Euch

Susanne

Beitrag von nisifo 23.09.08 - 20:25 Uhr

Aus ERfahrung beruflicher Seite her kann ich die Meinungen nur unterstützen. Nicht fragen sondern Handeln. Du willst ja eigentlich dass er trocken über die Straße kommt, dann schick ihn vorher nochmal auf Toilette. Unsere Kindergartenkinder können nicht vorher in den Hof, bevor sie nicht zuvor auf Toielette waren. Fakt! Erst aufs Klo dann in den Hof.