Was hat er blos?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von platy11 23.09.08 - 18:04 Uhr

hallo mädels,

sorry muss mal alles klein schreiben, max (12 Wochen)schläft auf meinem arm!

Kurze Beschreibung: Er trinkt schon den ganzen Tag über sehr viel, an der Brust und bestimmt heut schon 500ml Tee.
Er schläft ganz schlecht, ist aller halben Stunde müde, findet aber kein Schlaf, so das er nur auf meinem arm schläft.
Jetzt glaube ich das er etwas warm wird, ob er was aus brütet?
Ansonsten ist er aber gut drauf!#schmoll

#dankefür eure antworten schon im vorraus!

lg, Naddel mit Max

Beitrag von schullek 23.09.08 - 18:09 Uhr

hallo, klar kann er was ausbrüten und wenn er ne leichte temperatur hat, dann kannst du dich freuen, dass er soviel trinkt.

allerdings würde ich dir raten, ihm nicht so viel tee zu geben. ein voll gestilltes kind benötigt keine zusätzliche flüssigkeit.
wenn es sogar 500ml tee sind, dann füllen die seinen kleinen magen ja schon sehr und er trinkt nicht genügend sättigende mumi.

lg,
adina

Beitrag von platy11 23.09.08 - 18:14 Uhr

Er bekommt den Tee weil mir das meine Hebi so empfohlen hat, da er sonst jede Std bzw aller 2 Std hunger hat, ob mit Mumi oder Pulver!

Beim letzten mal Fieber trank er gott sei dank auch ordentlich!
Noch hab ich kein Fieber gemessen, viel mir jetzt erst aufgefallen ist das er warm wird, halt abends ne!#schmoll

Beitrag von schullek 23.09.08 - 18:20 Uhr

auch wenn es fieber ist, würde ich mir erstmal keine großen sorgen machen. fieber ist eigentlich ein gutes zeichen, dass der körper arbeitet. beobachte ihn halt gut und warte ab.

nochmal zum stillen: ich will mich da wirklich nicht zu arg einmischen, aber es ist quatsch von deiner hebamme so einen rat zu geben. die mahlzeiten rauszuzögern ist albern und auch nicht gut für ein kind. gerade bei einem stillkind kannst du da probleme heraufbeschwören. indem du den tee gibst, wird die milchproduktion nicht mehr genügend angekurbelt und es kann durchaus passieren, dass er plötzlich nicht mehr satt wird. dann hast du den salat, weil er noch viel öfter wird stillen wollen. er ist jetzt mit 12 wochen auch im passenden alter für einen großen wachstumsschub, bei dem es ganz normal ist, alle stunde oder sogar noch öfter trinken zu wollen. das nennt sich clusterfeeding. also stillen in dicht aufeinanderfolgenden abständen. also praktisch non stop. nur so kann die brust ausreichend stimuliert werden genügend milch zu bilden. auch ist es völlig normal, wenn babies die ersten wochen solch eine rhythmus haben.
ich habe meinen sohn immer gestillt und er ist ein lgzstillkind, habe mir also einiges an erfahrung angeeignet.

lg,
adina

Beitrag von platy11 23.09.08 - 18:35 Uhr

mag sein, er kommt aber immer aller 2 std, nicht nur wegen schub, rauszögern kann ich es mit tee nicht, den bekommt er wegen durst und wegen seinen koliken, die aber gott sei dank vorbei sind

lege ihn an wie er es möchte, doch man ist dann schon etwas mit den nerven fertig, da man zu garnix mehr kommt
milch habe ich mehr als genug, trotzdem verlangt er mehr, ist nun mal ein vielfrass wie sein papa

den 12 wochen schub haben wir schon hinter uns, der ging 3 tage, da kam er stündlich