Erster Clomi-Zyklus

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von phini84 23.09.08 - 18:28 Uhr

Hallo ihr Lieben,
jetzt werd ich mich wohl doch mal vom KiWu Forum hier her bewegen nachdem heute mit Bluttest PCOS bestätigt wurde... Heute US und kein Follikel in Sicht, also zum Mens auslösen Chlormadinon 12 Tage und ab nächsten Zyklus dann Clomhexal... Wer von euch hat damit schon (gute) Erfahrungen gemacht? Hab näcmlich nur 3 Versuche bevor mein Fa mich in ein KiWu-Zentrum überweist... Und das mit 24, das hab ich mir weiss Gott einfacher vorgestellt...:-(:-(
Vielleicht ist hier ja jemand der mir ein bisschen Mut machen kann?

Beitrag von njg80 23.09.08 - 19:02 Uhr

Hi,

ich habe diesen Zyklus auch mit Clomhexal begonnen,
vom 3-7 Zyklustag eine Tablette. Ich war am 11, am 15 und heute 19 Tag zum US, leider hat sich kein Follikel gebildet, also wieder kein Eisprung:-(. Nächsten Zyklus probieren wir es mit 2 Tabletten, wenn es dann immer noch nicht klappt, so meine FÄ, bringt es bei mir mit diesen Tabletten nichts. Ich hoffe wirklich, dass es damit klappt. Sonst geht es auch in die KiWu-Klinik.

Ich habe morea sanol zum Mens auslösen, werde aber noch ein bißchen warten. Ich bin etwas skeptisch mit den ganzen Hormonen.

Ich bin gerade 28 geworden und Anfang März habe ich die Pille abgesetzt. Ich hatte auch andere Vorstellungen.

Aber ich mit immer noch positiv gestimmt und es hat schon bei sovielen geklappt und vielleicht reagieren bei Dir die Eierstöcke sofort auf das Clomhexal.

Ich drücke Dir beide Daumen:-)!

Beitrag von syranthia 23.09.08 - 20:09 Uhr

hi^^

mir gehts genauso hab noch 6 tage primolut vor mir und warte dann sehnlichst auf die mens
vom3-7 zt soll ich auch clomi nehmen

hab mich im internet mal erkundigt es gibt viele die schnell#schwanger geworden sind#freu

drücke dir natürlich ganz feste die daumen#klee#klee#klee

lg syra

Beitrag von amy-rose 23.09.08 - 20:27 Uhr

Hi,

ich möchte hier wirklich niemanden den Mut nehmen. ;-)
Aber es gibt immer 2 Seiten ...bei der Einen schlägt Clomifen bestens an, aber bei Anderen zeigt es nicht die erwünschte Wirkung.
Sollte man also nicht so pauschalisieren. ;-)
Ich bin jetzt im 2. ÜZ damit und habe auch dieses Mal wieder eine ganz tolle Follikelbildung. Somit hoffe ich, dass es vielleicht schnell klappt mit dem KW. Kenne aber auch persönlich mehrere Frauen, bei denen Clomifen gar nichts gebracht hat, leider. :-(
Also einfach mal abwarten und schauen was das SONO ergibt.
Drücke jedenfalls ganz fest die Daumen und wünsche viel #klee.

Amy

Beitrag von aurian25 23.09.08 - 23:16 Uhr

Hi Phini 84,
also ich hatte auch diesen Monat mit Clomifen angefangen!!
War auch Montag beim FA und siehe da endlich ein REIFES EI !!!!! Juhu
Das zu hören war fast so schön, wie zu hören ich wär Schwanger. Das erfahre ich aber erst in 2 Wochen!! Hoffe es natürlich.
Aber sei dir die risiken von Clomifen bewusst.
Ich wünsch dir alles gute!!

Ach ja ich bin 26 J. und hab es mir auch einfacher vorgestellt!!
:-p

Beitrag von annaval 24.09.08 - 07:08 Uhr

Hallo!
Also ich bin auch im ersten ClomiZK, bisher läuft alles super #pro

Habe Clomhexal vom 5- bis 9. ZT genommen, eine Tablette - keine Nebenwirkungen gehabt, es war alles wie immer.

Gestern dann am 12. ZT Ultraschall, es haben sich auf der linken Seite 2 Eibläschen gebildet, eines mit 14 mm und eines mit 12 mm. Auf der rechten Seite nur einige ganz kleine - also keine Überstimu!! Sieht super aus meinte der FA, ab morgen mit #sex anfangen. Muss an ZT 14 nochmal zur weiteren Kontrolle, er meinte dann kann er mir den Tag des #ei genau sagen :-)

Was auch super ist - hatte sonst meinen ES immer erst so ab ZT 20-25 und somit laaaange Zyklen - scheint durch Clomi viel besser zu sein!

So, wurde jetzt bissle lang :-p bin übrigens schon 31 und wir üben seit Jan 08 - habe mir das auch einfacher vorgestellt #schein

Liebe Grüße
Anna