Autositz klasse I - 9- 18 kg; Maxi cosi tobi vs. Römer King plus

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von corny_two 23.09.08 - 18:46 Uhr

Hallo Leute,

da unsere kleine jetzt echt kaum noch platz in ihrer babyschale hat, über 9 kg wiegt und selbstständig sitzen kann, haben wir uns dazu entschlossen, anfang oktober einen neuen autositz zu kaufen.

nun haben wir uns im geschäft den maxi cosi tobi angeschaut und den römer king plus. Was meint ihr? also ich finde beim Römer das Preis-Leistungs-Verhältnis besser. Mir kommt es vor, als sei er wesentlich breiter als der tobi... Hat jemand von euch den Römer king plus? Seid ihr zufrieden?

wo bekomm ich einen autositz günstig her? - Internetseiten, könnt ihr was empfehlen?

LG Tina & Selina *26.12.2007

Beitrag von kk1909 23.09.08 - 18:50 Uhr

Hallo!

Falls ihr Isofix im Auto habt ist das wesentlich sicherer, wenn nicht: meine Schwester hat den Römer King Plus seit 2 Jahren und ist immer noch total zufrieden.

Schau mal bei www.baby-markt.de, die habe oft Angebote bei Autositzen!

Viele Grüße,

kk1909

Beitrag von redfrog 23.09.08 - 20:11 Uhr

Also wie ich jedem mit dieser Frage antworte.
Geht in ein Fachgeschäft und probiert es am besten aus was eurem Kind am besten gefällt.
Meine Kleine hasst den Römer King, da die Gurte wenn er neu ist viel zu steif ist.
Was ich nicht schlimm fand da ich ihn eh nicht gekauft hätte da sie dadurch viel zu locker im Sitz sahs und das geht ja garnicht.
Am Ende haben wir den maxi Cosi Priori gekauft.
Der ist sicher, leicht ein zu bauen und auch die Gurte waren von Anfang an passend für die Maus.
Aber wie gesagt nur Testen macht schlau.. ;-)

LG Marina #tasse

Beitrag von deta 23.09.08 - 20:13 Uhr

Hallo,
zu den Sitzen direkt kann ich Dir leider nichts sagen.
Aber ein Tip: Baut die Sitze unbedingt im Auto ein, bevor Ihr eine kauft!
Ich habe das nicht gemacht und dann hat sich herausgestellt, daß unser Sitz (Maxi Cosi Priori) eine sehr hohe Sitzfläche hat. Daher kann ich bei meinem Auto meine Tochter nur sehr schwer in den Sitz setzen, oft stößt sie sich auch dabei.
Hätte ich das vorher getestet, hätte ich wohl einen anderen Sitz genommen. Na ja, hinterher ist man manchmal schlauer.... ;-)
LG
deta

Beitrag von tinchen07 23.09.08 - 21:02 Uhr

HI Tina!

Wir haben den Römer King Plus und sind total damit zufrieden- die Verkäuferin sagte uns, dass der Römer King beim Kindersitztest immer um eine Note besser als der Tobi abschneidet. Wir haben unseren Schatz probesitzen lassen und fanden dass er im Römer King bequemer sitzt.
Wir haben den Sitz jetzt gut ein Monat in Betrieb und unser Sohn sitzt sehr gerne drinnen...

Ich würde ihn auf alle Fälle wieder kaufen!

LG TINCHEN

Beitrag von taurusbluec 23.09.08 - 23:10 Uhr

hey!

bei uns standen auch diese beiden zur auswahl. der tobi war teurer, hat mir aber mit diesem automatischen gurthaltern besser gefallen. allerdings hat unser sohn im römer am besten gesessen und, was dann ausschlaggebend war, der tobi hat im auto gewackelt und der römer sitzt bombenfest. da stand die entscheidung natürlich schnell!

lg

Beitrag von celi98 24.09.08 - 00:13 Uhr

hallo,
wir haben uns gerade deswegen beraten lassen. der römer ist einfacher im auto festzumachen und ich finde die bezüge praktischer. im test ist er nur mit isofix besser. das anschnallen ist schwieriger, als im tobi. er ist aber breiter als der toi. unsere tochter ist eher schmal und saß nur im tobi wirklich gut. ein kräfitgeres baby ist vielleicht im römer besser aufgehoben.

ihr müsst das im laden ausprobieren.

liebe grüße

sonja und sarah (11,5 monate)