Ist das eine Symphysenlockerung??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katrin1204 23.09.08 - 18:47 Uhr

Hallo,

hier mein neuestes Wehwechen:

Habe seit einiger Zeit einen Schmerz/ein Ziehen im Schambereich und zwar genau über der Vagina. Merke es vor allem, wenn ich mich nachts im Bett drehe oder aufstehe vom sitzen oder auch mir Hosen etc. anziehe. Habe mir erst nichts dabei gedacht aber inzwischen ist es so, dass es tagsüber doller wird, dafür aber immerhin nachts beim drehen besser ist.
Hinzu kommt jetzt, dass ich seit ein paar Tagen auch noch Schmerzen im Steiß habe...ganz schlimm ist es wenn ich vom Sitzen aufstehe.

Was denkt ihr, hat es mich erwischt, ist es eine Symphysenlockerung?
Wenn ja, schließt das eine Geburt im Geburtshaus aus???
Habe Donnerstag wieder nen Termin beim FA, den frage ich dann natürlich auch aber bin jetzt doch recht hibbelig und wüßte gern mehr....

#danke schonmal für die Antworten!


LG Katrin + #baby girl inside (29. SSW)

Beitrag von lunnia 23.09.08 - 18:50 Uhr

Es kann, muss aber nicht.
Das Becken stellt sich in der Schwangerschaft um, dein Baby wird größer und nimmt mehr Raum ein....
Es gibt viele Ursachen für ein solches ziehen.
Versuch mal eine Massage des Kreuzbeins mit nem Igelball, kann helfen.

Beitrag von katrin1204 23.09.08 - 18:53 Uhr

Oh man, das ist ja mal beruhigend....möchte ich nämlich wirklich nicht haben.

Das mit dem Igelball werde ich ausprobieren.

Danke!!!


LG Katrin + #baby girl inside (29. SSW)