Äpfel mal anders als im Apfelkuchen

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von melhau 23.09.08 - 19:04 Uhr

Hallo!

Wie so viele andere auch ertrinke ich in Äpfeln.
Ich habe schon so viel Apfelstrudel und Apfelkuchen in -zig Varianten gebacken. Ich kanns nicht mehr sehen.

Jetzt suche ich nach "pikanten" Apfelrezepten.

Hab schon Apfel-Tomaten-Chutney und Apfel-KArtoffelsuppe gemacht.

Was habt ihr noch für "saure" Apfelrezepte auf LAger?

Danke und LG Melanie

Beitrag von deta 23.09.08 - 21:24 Uhr

Hallo,
wie wäre es mit Himmel und Erde?
LG
deta

Beitrag von mirabelle75 24.09.08 - 08:31 Uhr

Guten Morgen Melanie,
habe soeben mal im Internet gestöbert und muss sagen, deftige/pikante Apfelrezepte gibt es kaum - aber vielleicht findest Du an den folgenden Ideen Gefallen.....
- Gefüllte Ente
- Bratapfel-Dessert
- Konfitüre mit Äpfeln (z.B. Bratapfelmarmelade, Apfel-Honig-Marmelade)
- Apfelbrot (sehr lecker mit Nüssen, Honig etc.....)
- Apfelmus (einegfroren oder in Gläser eingemacht lange haltbar)
Liebe Grüße