Brauche Euren Rat/Meinung! Bitte !!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von meli-1985 23.09.08 - 19:16 Uhr

Hallo an Alle!

Ich bin gerade Ende der 5 Woche und habe auf meiner Slippeinlage gerade bemerkt, dass ich einen leicht bräunlichen Ausfluss/Schleim habe. Womit könnte das zu tun haben? War gestern beim Artzt, dieser hat gesagt, dass bis jetzt alles in normal ist. Er hat aber keinen Herzschlag erkennen können. Hab dann einen weiteren Termin am Donnerstag bekommen und er meine, dann sollte man schon mehr erkennen können!

Ich mach mir jetzt aber Sorgen wegen dem bräunlichen Ausfluss!!! Was könnte das bedeuten? Hat jemand von Euch sowas schon mal erlebt? Versuche mich jetzt nicht verrückt zu machen, mach mir aber echt voll Sorgen!

Für viele Antworten wäre ich dankbar!


Gruß, meli-1985

Beitrag von hase06011982 23.09.08 - 19:19 Uhr

Wenn er dich vaginal untersucht hat, wirds wohl ne kontaktblutung sein....die Gebärmutter und auch scheide sind besser durchblutet, da kann es schon mal zu ner blutung kommen...und "braun" bedeutet dass es ne alte Blutung ist...

bleib ganz ruhig....

ach und das kein herzschlag zu sehen ist, ist in der frühen woche kein wunder...hat man bei mir auch erst ende 7.woche gesehen

Beitrag von knuffel84 23.09.08 - 19:20 Uhr

Hallo Meli-1985,

es kann noch von der Untersuchung kommen. In der Regel sind bräunliche Schmierblutungen nicht schlimm. Solltest du aber unsicher sein, dann fahr ins KH! Lieber einmal zu viel als zu wenig!

LG
jasmin

Beitrag von ajka1 23.09.08 - 19:21 Uhr

Hi,

also mein FA meinte, dass am Anfang Schmierblutungen durchaus möglich sind und nicht immer was schlimmes bedeuten.

Es ist jetzt ein wenig schwer, dass nachzuvollziehen, wobei wir hier auf keine Ärzte sind. Wenn Du Dir nicht sicher bist oder es mehr wird, dann gehe morgen zum Arzt oder fahre ins Krankenhaus.

Kann natürlich auch sein, dass es von der Vaginaluntersuchung kommt und nichts zu bedeuten hat.

Sorry, dass ich nicht weiter helfen kann.

LG und alles Gute

Beitrag von carassia 23.09.08 - 19:21 Uhr

Hi meli,

mach dir keinen Kopf, leichte Schmierblutungen sind nichts Ungewöhnliches :-)

LG, Melanie

Beitrag von meli-1985 23.09.08 - 19:51 Uhr

Hallo Mädels!

Ich danke Euch vielmals!!!

Ja der FA hat mich vaginal untersucht! Bin jetzt etwas beruhigt, werde dann erst am Donnerstag wieder zum FA gehen.

Ich habt mir echt geholfen!

Ich wahr schon richtig besorgt #schwitz und hab auch schon ein oder zwei Tränen verdrückt!

Liebe Grüße, meli-1985