Schlafenzeit?????

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von netzi 23.09.08 - 19:18 Uhr

Guten Abend,

muss euch mal hier fragen wann eure so in der Regel abends schlafen gehen und morgens wieder wach werden und wie viel die süßen dann am Tage noch schlafen?

Denn ich finde Celine schläft ziemlich viel, dafür das sie in fünf Tagen 1 Jahr alt wird.

Also hier ihr "Schlafplan":

- morgens wird sie zwischen sieben und acht wach

- vormittags meistens gegen zehn wird sie tierisch müde, sodaß ich nicht drumrum komme sie hinzulegen wo sie dann gleich mal 1-2 Stunden schläft

- da sie vormittags geschlafen hat ist der Mittagschlaf dann meistens etwas später - so gegen 13-14 Uhr für aber nicht mehr als ne Stunde. Achso schläft sie vormittags nicht kann sie auch mal 2-3 Stunden Mittagschlaf machen

- Und abends - Tja also gegen 18 Uhr muss ich Abendbrot geben, denn da fängt sie schon an müde zu werden. Fange ich später an, ist das essen eine Tortur. Und dann geht es zwischen 19 - 20 Uhr ins Bett. Wo sie sofort einschläft.

Natürlich kann der "Plan" auch mal etwas wanken. Noch nebenbei gesagt ich hab das ihr nicht so erzogen das ist schon immer so gewesen. Nur wundert es mich da sie doch älter wird und bestimmt mehr entdecken und erleben will und nicht nur schlafen.

Habe auch null Probleme sie zum schlafen zu liegen. Sie schläft immer gleich ein.

Mache mir auch deswegen meine Gedanken, da sie am 01. Oktober in die Kita geht. Wie soll sie das schaffen, wenn sie nur schlafen will.

Wie ist das bei euch so?

LG Netzi und Celine *29.09.2007 (die bereits vollgefuttert im Bett liegt und schläft)

Beitrag von traumhexe 23.09.08 - 20:36 Uhr

Hallo Netzi,

da kann ich nur neidisch gucken.

Tom mit seinen 9 Monaten geht so gegen 19.30 ist Bett. Bis er schläft ist es meist 20 Uhr. Nachts wird er im Durchschnitt 2x wach und will trinken. Aufstehen tun wir so gegen 8. Dann geht er um 12 Uhr, zum Mittagsschlaf, ins Bett. Wenn ich Glück hab schläft er ne halbe Stunde. Das nächste mal schläft er meist im KiWa von 4 bis halb 5. Und das wars auch schon.

Viele Grüße Kerstin

Beitrag von katzebibi 23.09.08 - 20:43 Uhr

Hallo Netzi!
Leon ist zwar erst 4 Monate aber sein Schlafrythmus ist ähnlich.Morgens wird er gegen 8/9 Uhr wach und gegen 11 Uhr ist er schon wieder müde.Dann schläft er meißtens 1 Std. und so gegen 2/3 Uhr macht er Mittagsschlaf.In den letzten Tagen macht er sogar 4 Std. Mittagsschlaf #gruebel und dann ist es ja fast schon abend.Aber trotzdem möchte er dann gestillt werden und um 19 Uhr ist er dann immer so müde das er ohne Probleme in seinem Bett einschläft.Ich hab mir auch schon Gedanken gemacht ob das nicht ganz schön viel Schlaf ist.#kratz Aber wenn ich ihn nicht ins Bett lege ist er nur am Weinen und meckern.Ich möchte mich nicht beschweren ich frag mich nur ob das so normal ist.
Bianca und Leon* 12.05.08

Beitrag von netzi 23.09.08 - 20:53 Uhr

Wo Celine 4 Monate war hat sie eigentlich fast nur geschlafen.... das hat sich ja zumindest etwas geändert sodaß ich nachmittags auch mal mit ihr spielen kann / darf.

Ich will mich ja auch nicht beschweren, aber komisch finde ich das schon das sie soviel schläft mit fast einem Jahr.

Netzi

Beitrag von maschm2579 23.09.08 - 21:04 Uhr

Haha der Traum jeder Erzieherinnen kommt am 1.10 :-)

Hannah ist zwar dann erst 7 Monate aber geht auch am 1.10 in die Krippe.

Sie schläft ca.
20.30 Uhr - 08.00 Uhr
11.00 Uhr - 11.30 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr
19.00 Uhr - 19.45 Uhr (beim Gassi gehen) heut z.B. schon um 18.00 Uhr für 30 Minuten
Um 20.30 Uhr lag sie im Bett

In der krippe werden die einen Rhytmus finden.

Tja und wie Du schon sagt. Celine erlebt viel und lernt viel, das macht müde.

Ansonsten mal den Eisenwert testen lassen. Ich tipe aber mal das sie einfach ein aktives gesundes Kind ist welches gern schläft.

ich war auch so ein Kind und bin bis heute ne Schlafratte geblieben. Mich mußte man nicht zwigen ins Bett zugehen sondern noch wachzubleiben #hicks

lg Maren u Hannah die auch schon schläft

Beitrag von netzi 23.09.08 - 21:16 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort. Da ich am Freitag sowieso einen Termin beim Kinderarzt habe werde ich das dort mal ansprechen. Mal sehen was die dazu sagen.

Schönen Abend noch

Netzi

Beitrag von maschm2579 23.09.08 - 21:19 Uhr

Gerne :-)

Schönen Abend Dir auch noch

Maren