ZB bitte reinschauen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von baebserle 23.09.08 - 19:34 Uhr

Hallo miteinander,

könnt Ihr Euch mal bitte mein ZB anschauen (in meiner VK) und mir Eure Meinung darüber schreiben?
Habe manchmal zieml. unregelmäßige Messzeiten, da ich die letzten Wochen krank war und immer nicht immer zur gleichen Zeit wach geworden bin und seit dieser Woche gehe ich wieder zur Arbeit. Könnt Ihr mir helfen?
Danke #danke

Beitrag von kruemelschen1612 23.09.08 - 19:42 Uhr

Hm nur Freunde können deine Fotos sehen, musst es erst freischalten..

lg Martina

Beitrag von elfe77 23.09.08 - 19:44 Uhr

Hallo,

bin ja kein Experte, aber bisher sieht´s so aus als hättest du keinen ES gehabt, vielleicht heute oder morgen, wenn die Tage, Temperatur hoch geht.
Du hast aber auch gar nicht die Temperatur eingeklammert als krank??
Hast du immer so lange Zyklen?

LG

Beitrag von baebserle 23.09.08 - 19:51 Uhr

Leider :-(
Meine Zyklen liegen zw. 38-42 Tage.
Hatte bzw. habe einen Bandscheibenvorfall und habe bewußt keine Schmerzmittel genommen, deswegen hab ich gedacht, dass ich es nicht einklammern muss.

LG

Beitrag von elfe77 23.09.08 - 20:08 Uhr

Uhh, ich weiß wie´s dir geht, hatte vor 2 Monaten eine Bandscheibenwölbung, zum Glück kein Vorfall, aber die Schmerzen haben mir gerreicht, bin jeden Tag gespritzt worden.....

Da hätte ich die Tempi auch nicht eingeklammert, wobei ich nicht weiß, inwieweit Schmerzen sich auf die Körpertemperatur auswirkt??
Und dann noch die abweichende Messzeit?
Meine Zyklen sind zwischen 31 und 34 Tagen, und führe seit 2 Monaten erst ein ZB, nehme aber noch Ovus, dass macht das ganze ein bißchen einfacher.
Schwierig jetzt was zu deinem Zb zu sagen,
sorry, dass ich dir nicht helfen kann....
Lg

Beitrag von baebserle 23.09.08 - 20:12 Uhr

Danke trotzdem.
Was ist Ovus? Ich möchte jetzt mal Ovaria Comp. nehmen. Sagt Dir das was und falls ja, wie muss man das einnehmen, erst nach Beginn des nächsten Zykluses?
Danke

Grüßle

Beitrag von elfe77 23.09.08 - 20:16 Uhr

Ovaria Comp. sagt mir nichts.

Ich nehme ganz normal Ovulationstest (sehen optisch aus wie SST), aus der DM, die zeigen an, wenn positiv, dass dein ES bevorsteht, während ja die Tempi nu anzeigt, dass ein ES war.
Je nach ZYklus fängt man vor dem evtl. ES-Tag an zu testen ca. 5 Tage lang, bis er positiv ist, dann weiß man, dass man innerhalb der nächsten 12-36 Std seinen ES hat, eigentlich echt einfach.

Beitrag von baebserle 23.09.08 - 20:19 Uhr

Sorry, stand gerade auf dem Schlauch.
Hab ich die letzten 2 Zyklen gemacht, aber hat leider nie ES angezeigt. LH-Wert war wohl zu niedrig.
Aber trotzdem Danke für Deine Hilfe.
Schönen Abend noch.
LG

Beitrag von elfe77 23.09.08 - 20:20 Uhr


Danke dir auch einen schönen Abend!

Beitrag von kruemelschen1612 23.09.08 - 19:45 Uhr

aaaaah SORRY das kommt davon wenn man zu schnell liest.. *schääääm*


Hm joah schaut gut aus..

Beitrag von lilie80 23.09.08 - 19:46 Uhr

Hi,

ist nicht einfach, daraus was zu lesen. Sieht nicht wirklich nach ES aus, das kann aber auch mit deiner Krankheit oder den unregelmäßigen Messzeiten zusammenhängen. wenn ich nach dem ZS gehen würde, könnte dein ES am ZT13 gewesen sein. d.h. dein NMT ist gestern oder heute. da du nun scheinbar wieder gesund bist und die Tempi heute eindeutig runter gegangen ist, würde ich mich mal seelisch und moralisch auf Mens einstellen.

Wie lange sind denn deine Zyklen sonst?? wo liegt normalerweise deine CL??

Grüße
Nicole

Beitrag von baebserle 23.09.08 - 19:53 Uhr

Hi,

hatte bzw. habe einen Bandscheibenvorfall, habe bzw. nehme aber keinerlei Schmerzmittel.
Meine Zykluslänge liegt leider bei 38-42 Tage.

LG