eileiterschwangerschaft im urin nachweißbar?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von blume210 23.09.08 - 20:03 Uhr

sry dumme fragen ich wollte eigentlich nur wissenob eine eileiterschwangerschaft ganz normal wie eine gesunde schwangerschaft mit einem schwangerschaftsfrüh test erkannt werden also ist das hormon genauso nachweißbar ..danke im vorraus

Beitrag von maikind82 23.09.08 - 20:08 Uhr

Soviel ich weiß ja....

Beitrag von doris_schachner 23.09.08 - 20:08 Uhr

hi!

ja, deshalb ist es ja auch u.a. immer mit Vorsicht zu genießen, wenn man einen positiven SST in Händen hält ;o)

LG

Beitrag von mtinaaa 23.09.08 - 20:08 Uhr

Hallo hatte eine ELSS,bei mir war bis zur 8 W keine Auffälligkeiten bei der ELSS ,nur das,das HCG nicht so hoch war. Offiziell war ich 10W,wurde um 2 W abgestuft.
Nicht mal im Kh haben sie was gesehen.

Bis der heftige Schmerz kam.

L.G Tina

Beitrag von redsea 23.09.08 - 20:49 Uhr

Ja, klar, bei einer Eileiterschwangerschaft ist der Schwangerschaftstest genauso positiv wie bei einer normalen Schwangerschaft.
Erst wenn man dann nach gewisser Zeit in der Gebärmutter keine Fruchthöhle findet, steht der Verdacht einer ELSS im Raum.
Dann beginnen erst die ganzen Untersuchungen, eine ELSS ist leider nicht einfach zu diagnostizieren. Meist erst mit einer Bauchspiegelung.