habe orakelt...Eure Meinungen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tantelilo 23.09.08 - 20:41 Uhr

....war positiv!!! NMT am 27.09.

Klar weiß ich, dass das nicht automatisch ss bedeutet, aber vielleicht hat von Euch schon mal jemand davon gehört, dass eine, die einen positiven Orakel-Ovu hatte dann auch ss war!!!???? Ich bin in diesem ÜZ eigentlich gar nicht so hibbelig (aus mehreren Gründen), aber die Vorstellung, es könnte passiert sein.......wer also noch?

Beitrag von pussicat 23.09.08 - 21:06 Uhr

Hast mal ein Foto???

Beitrag von tantelilo 23.09.08 - 21:11 Uhr

wovon????

Beitrag von pussicat 23.09.08 - 21:13 Uhr

na von Deinem Teststäbchen?

Beitrag von tantelilo 23.09.08 - 21:21 Uhr

nein, aber beide Linien gleichermaßen und stark ausgeprägt! Kannst Du damit was anfangen und eine Aussage treffen???? Mußte in der Früh wg. Termin beim Internisten Morgenurin abzapfen und habe by the way mal n Teststäbchen reingehalten.....

Beitrag von rottilove 23.09.08 - 22:55 Uhr

Ein positiver Ovu sagt beim Orakeln nichts aus. Er muss von Tag zu Tag positiver werden. Bei vielen Frauen steigt der LH-wert auch an wenn die Mens kommt.

Mein SST war nach positiven OVu von ES+10- 17 auch positiv ;-)