Was haltet ihr von der Aussage...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnulle22 23.09.08 - 20:43 Uhr

...das Jungs meistens eher nach der Mama und Mädchen meistens eher nach dem Papa kommen? #augen
Und könnt ihr das bestätigen oder findet ihr, dass es Schwachsinn ist? #augen

Würd mich interessieren!
Lg schnulle+Krümelchen 17+4

Beitrag von quinie 23.09.08 - 20:46 Uhr

Also bei uns passt das absoult. Unsere Kleine (2) kommt ganz nach ihrem Papa..wie es nun beim 2ten ist, werden wir sehen. :-)

LG Quinie (10. SSW)

Beitrag von maycat 23.09.08 - 20:46 Uhr

Hallo!#sonne

also ich kann bestätigen das es nicht sein muss. Mein Sohn kommt nur nach dem Papa, der hat nichts von mir#schmoll
Und jetzt bekomm ich wieder ein sohn. Mal sehen wie es bei ihm ist#huepf

Liebe Grüsse

Beitrag von xoey 23.09.08 - 20:47 Uhr

Huhu,

also hier ist mal eine Tochter ;-)

Also ich finde es quatsch. Ich sehe aus wie meine Mutter, habe aber Charakterzüge meines Erzeugers.

Meine Schwester sieht wie mein Erzeuger aus und hat den Charakter meiner Mutter.

glg

Beitrag von luccielein 23.09.08 - 20:48 Uhr

Also meine große kommt zu 100% nach ihrem Papa auch wenns Mama traurig stimmt :-( . Immerhin hatte ich die meiste Arbeit :-D .
Aber im allgemeinen finde ich solche Aussagen Quatsch...

luccielein + Anabelle 3 Jahre + #Ei 20SSW

Beitrag von yvivonni 23.09.08 - 20:48 Uhr

Also ich habe beides, und beides kommt nach dem Papi.
Ich habe schon gesagt das ich ein Mutterschaftstest machen muß.;-)(kleiner scherz)

Beitrag von dancie_w 23.09.08 - 20:49 Uhr

hi,
kann dir nur sagen das ich und meine Schwestern unddas sind immerhin 4 alle nach unseren Vater kommen;-)
und unser sohn nach mir .....bekommen wahrscheinlich ein mädchen und bin echt gespannt nach wem sie kommen wird...:-p
LG

Oh nicht zu vergessen mein Mann kommttotal nach seiner Mutter..

Beitrag von rainbow69 23.09.08 - 20:49 Uhr

.........aaaaaaaaaaaalso, vom Aussehen her stimmt das bei uns, aaaaaaaaaaaber das Temperament und auch sonstige Eigenschaften ist bei unseren beiden genau anders herum!!! Also wieder ausgeglichen!!! Hihi....
Mal sehen, wie es beim jetzigen Krümelchen wird???????

Gruß rainbow

Beitrag von whitewitch 23.09.08 - 20:50 Uhr

Na das will ich doch hoffen!!! #huepf#huepf#huepf

Meine Große sieht aus wie der Papa, hat gar nichts von mir. Jetzt bekomme ich einen Jungen und hoffe ganz stark das er aussieht wie ich....#hicks

Also laut des 3D bildes meinte Mutter sofort, er sieht aus wie du als Baby. Also die Hoffnung stirbt zuletzt.

Gruß Andrea

Beitrag von whitewitch 23.09.08 - 20:52 Uhr

Ich wollte schreiben: meinte meine Mutter #schein

Beitrag von minou 23.09.08 - 20:57 Uhr

Hallo,

also optisch kommt unser Sohn 100%ig nach seinem Papa... er ist ihm wie aus dem Gesicht geschnitten... von mir hat er vermutlich nur das Temperament geerbt *lach*... aber das ist doch auch schon mal was....

Mal schauen wie es bei Nr. 2 sein wird... Habe jedenfalls kein Problem damit, wenn unsere Kiddis nach dem Papa geraten... dunkelblond und blauäugig hat ja schon was ;-)

Weiterhin viel Spaß beim Erkenntnisse sammeln :-)

Liebe Grüße
minou (ab morgen 10. SSW)

Beitrag von jessy_lee 23.09.08 - 20:57 Uhr

Hallo,

also bei uns stimmt es nicht. Unser Sohn sieht aus wie sein Vater. Die gleichen wie ein Ei dem anderen. Wir haben die Babyfotos verglichen und wer es nicht weiß, kann glaub ich nicht auf Anhieb erkennen, dass das zwei verschiedene Kinder sind.

Bin jetzt wieder schwanger - wissen allerdings noch nicht, was es wird ....


MFG Jessy

Beitrag von malu74 23.09.08 - 21:03 Uhr

Also mein Sohn ist DAS Ebenbild vom Papa. Viele Eigenschaften hat er zwar von mir, aber optisch ist er total Papa.

LG Corinna 9+2

Beitrag von josili0208 23.09.08 - 21:07 Uhr

Bei uns liegt das im Auge des Betrachters: meine Schwiegerfamilie ist der Überzeugung das beide Kinder /(die unterschiedlicher nicht sein könnten...) eine Kopie vom Papa sind. Meine Familie meint ganz die Mama...
#gruebel#klatsch

lg jo (PS: die beiden sind jeweils ein Mix von beiden, egal ob Mädel oder Junge :-p)

Beitrag von sandramutti 23.09.08 - 21:08 Uhr

kann ich nur bestätigen...

meine zwei mädels sehen aus wie geklont von papa!
von mir haben sie nicht viel...
also augenfarbe, körperbau, haare usw. also wie er!

allerdings muss ich sagen meine neffen z.b. da kommt einer total nach dem papa obwohl er ein junge ist... *lol, und einer nach der mama...

lg, sandra

Beitrag von teedey 23.09.08 - 21:11 Uhr

mein großer kommt optisch ganz nach mir , charakterlich ist er aber voll und ganz der papa.
mein kleiner sieht dem papa tooootal ähnlich, kommt aber vom charakter her nach mir.
nun sind wir mal gespannt, wie das bei unserem krümelchen so sein wird...


glg steffi

Beitrag von hebigabi 23.09.08 - 21:29 Uhr

Optisch ist meine Tochter wie ich, hat viele Wesenzüge ihres Vaters und meiner Schwester, das Temp. aber von mir.

Mein Sohn sieht aus wie sein Vater und hat leider viel zu viel von mir- da eckt man schon mal sehr gerne aneinander.

LG

Gabi

Beitrag von maryalex 23.09.08 - 23:05 Uhr

Hallo!
Also von der Optik her ist unser kleiner eindeutig der Papa (obwohl er die roten Haare von meinem Papa und die blauen Augen von meiner Mama hat). Sagt echt jeder, der Papa und Sohn zusammen sieht oder auch Freunde von mir, dass Niko meinem Mann wie aus dem Gesicht geschnitten ist. Von der Art her ist er allerdings eher ne ganz gute Mischung. Überwiegend hat er meine gute Laune geerbt und ist eigentlich nur am lachen und Blödsinn veranstalten, aber wenn er mal am bocken ist, dann läuft das ab wie bei seinem Papa. Böses Gesicht ziehen und einen auf gaaaaanz schlimm beleidigt machen, aber wenn man dann anfängt zu grinsen, dann isses damit ganz schnell wieder vorbei und es wird wieder angefangen, Faxen zu machen;-)
Wenn ich dann mich und meine zwei Schwestern mit den Eltern vergleiche: die älteste ist von der Optik her wie meine Mama (Charakter schlägt völlig aus der Art) und die mittlere und ich sind total wie Papa, auch vom Charakter her. Geht nicht immer gut, wenn wir aufeinander treffen...
Bei meinem Mann, seinen Geschwister und den Eltern:
Die zwei Jungs sind ganz der Papa und das Mädel wie die Mutter.
Fazit: Ich kann die Aussage nicht bestätigen, das ist von Familie zu Familie unterschiedlich.
LG Mary mit Niko und Bauchzwerg Ende 33. SSW

Beitrag von mondkind78 23.09.08 - 23:32 Uhr

Also bei uns ist es so das ich meinem Dad unheimlich ähnlich sehe und mein Bruder aussieht wie meine Mutter. Bis dahin stimmt also die Theorie.
Wenn ich mir aber meinen Mann anschaue, ist er das absolute Ebenbild seines Vaters. Als ich das erste mal Fotos von seinem Vater in jungen jahren gesehen habe, habe ich mich richtig erschrocken, so verblüffend ist die Ähnlichkeit :-D
und auf wen unser Sonnenschein raus kommt, bin ich auf jeden Fall schon seeeeehr gespannt ;-)#huepf

LG Sandra mit #baby 29. SSW