Autoproblem bei 3 Kindern...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sandramutti 23.09.08 - 20:52 Uhr

hallo!

wir haben heut ein neues auto bestellt. nun aber haben wir festgestellt, dass man den beifahrerairbag nicht deaktivieren kann#kratz.
noch haben wir 2 kinder, die nächsten jahre hätten wir aber noch gerne ein 3. #baby
nun wie soll ich mit den drei kids autofahren, wenn ich hinten nur 2 3-punktgurte habe und vorne der airbag nicht abzuschalten ist?:-[
glaub die große (also jetzt bald 4, dann beim 3. viell. 5 oder 6 oder älter), darf vorne auch nicht in ihrem sitz mitfahren!? der airbag würde sie verletzen bei einem aufprall hab ich vorher mit schrecken gelesen...#augen

wie würdet ihr das problem lösen? wie habt ihr es gelöst???

lg, sandra

Beitrag von knutschkugel4 23.09.08 - 20:55 Uhr

die große kann doch vorne im kindersitz sitzen
man soll nur die Babyschalen nicht vorne hinmachen
mein sohn sitz auch vorne die zwei kleinen in der mittleren reihe und meine große tochter ganz hinten



Liebe grüße dany

Beitrag von perserkater 23.09.08 - 20:55 Uhr

Hallo Sandra

in der Regel kann die Werkstatt dir den Airbag abschalten. Und es gibt Kindersitze die schmaler sind, extra für normal breit Autos.

Grüßle
Sylvia

Beitrag von bibabutzefrau 23.09.08 - 21:03 Uhr

bekommt ihr keine 3.Sitze hinten rein?
Bei uns geht das problemlos (Meriva)

Bei uns kann man den BFairbag auch nicht ausschalten.
Aber dein großes Kind darf trotz Airbags vorne mitfahren.Ist zwar nicht der sicherste Platz aber man darf.
Der Airbag ist nur bei MC gefährlich.

Aber selbst wenn dein großes Kind vorne mitfährt:

was macht ihr mit deinem Mann?

In den Kofferraum???


LG Tina

Beitrag von perserkater 23.09.08 - 21:04 Uhr

aufs Dach mit dem Papa#ole#huepf

Beitrag von knutschkugel4 23.09.08 - 21:07 Uhr

quatsch-ganz groß im kommen ist die


























kühlerfigur#huepf




liebe grüße an die #katze
dany

Beitrag von perserkater 23.09.08 - 21:49 Uhr

#kuss für dich mein Schatz #liebdrueck

Beitrag von knutschkugel4 23.09.08 - 21:57 Uhr

#freu#huepf
was macht der bauchbesetzer;-)
hoffe dir geht es gut#freu

Beitrag von perserkater 23.09.08 - 22:02 Uhr

alles gut außer die Übelkeit und des *Kotzurbini*

Hab erst in 2 Wochen wieder FA-Termin, beim letzten Mal konnte man nur die Fruchthöhle sehen mit nen winzigen Punkt. Aber die Übelkeit bestätigt mir, dass alles in Ordnung ist!;-)

Alle i.o. bei euch hoff ich doch!#freu

Beitrag von xandria 23.09.08 - 21:06 Uhr

Einer muss bei den Benzinpreisen doch schieben :-P

Was das Problem mit 3 Sitzen hinten betrifft:
Ich denke, in der Mitte hinten ist ein Beckengurt, mit dem kann man keinen Sitz befestigen, oder doch?#kratz

LG, Kathrin und Nele

Beitrag von bibabutzefrau 23.09.08 - 21:11 Uhr

bei einem neu bestelltem Auto????

das kann nicht sein.

unser Auto ist 5 und hat 3 normale Gurte hinten!

Beitrag von perserkater 23.09.08 - 21:50 Uhr

und selbst wenn, es geht auch mit Beckengurt!

Beitrag von xandria 23.09.08 - 22:22 Uhr

Aber genau das scheint das Problem zu sein!

Beitrag von sandramutti 23.09.08 - 21:14 Uhr

hihi.... #huepf

kofferraum... ok, ist zwar ein kombi... aber da passt der wohl trotzdem nicht rein...
(tütütütü hoffe er lest nicht mit...#schein)

ne also hinten sind ja nur 2 dreipunkt-gurte, einen kindersitz kann man ja nur mit dieser art gurt befestigen... lt. anleitung.

und das auto ist meins, er hat auch noch eins, aber meins wird dann das kindergartentaxi...
da müsste ich alle kiddis mitreinpacken können.
weil eins kann ich ja schlecht allein zuhaus lassen, während ich die anderen spazierenfahre.

lg, sandra mit derzeit noch laura (3 1/2) und melina (fast 2)

Beitrag von winniepoohfan2004 24.09.08 - 09:41 Uhr

Hallo

Wir haben einen Opel Kadett, auch nicht das größte Auto! Wir haben auch 3 Kinder. Die Kleine(2) hat einen Maxi Cosi Priori Sitz und die 2 Größeren (4 und 7 Jahre) eine einfache Sitzerhöhung. Der Große sitzt in der Mitte, der Mittlere rechts und die Kleine links. Selbst für den Mittleren würde noch ein größerer Sitz reinpassen, der Gruppe 3 oder so. Am Anfang haben wir auch 1 Babyschale und 1 Sitz Gruppe 3 und eine Sitzerhöhung auf die hintere Sitzbank gestellt, ist zwar eng, aber es ging und keins der Kinder hat sich beschwert bis jetzt!

Bei Baby nr.4 muss jetzt wohl ein größeres Auto her, da gibts keine Möglichkeit mehr, ach ja und in unserm Vorgängerauto (Opel Corsa) ging das auch mit 3 Kindern und der ist mit der Sitzbank noch einen Tick schmaler!!

LG Tina