Test positiv! - schwanger! Nach Frauenarzt Termin verunsichert!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunshine1010 23.09.08 - 20:55 Uhr

Hallo ihr LIEBEN,

hatte am 13.08.2008 meine letzte Mens. Mein Zyklus ist sehr regelmäßig und meine Periode hätte demnach am 11.09.2008 kommen müssen! Ist sie aber nicht! Habe direkt einen Schwangerschaftstest gemacht, der aber nur eine leichte zweite Linie zeigte! Wollte mich nicht verrückt machen, und dachte warte erst mal ab! Habe dann am 20.09.2008 erneut einen Test gemacht der eindeutig positiv war! Mein Mann und ich haben uns super gefreut! Habe gestren direkt beim Frauenarzt angerufen und einen Termin gemacht (durch Umzug leider eine neue Frauenärztin).
besagte Termin fand heute morgen statt!
Was mich nun interessiert, ob dass so üblich ist.
Erst musste ich eine Urinprobr abgeben. Danach wurde ich ins Labor zitiert wo mein Blutdruck gemessen wurde , das Gewicht aufgeschrieben wurde und Erkrankungen in der Familie. Danach mußte ich zu Frau Doktor die mir sagte, dass ich schwanger wäre!- weiter nichts! Als nächstes gingen wir ins Untersuchungszimmer, wo sie einen Ultraschall machte, aber nichts zu sehen war!?! Danach hat sie einen Abstrich gemacht - sehr unsanft! Fragte danach ob ich schmerzen hätte! dann sollte ich mich anziehen! Sie verschrieb mir Folsäure mit der Aussage, dass man dass auch schon bei Kinderwunsch nehmen sollte und sagte, dass ich in drei Wochen wieder kommen solle! Sollte ich bis dahin eine Blutung haben müsse ich ins Krankenhaus fahren! - Ist das normal???

Beitrag von vegasmom 23.09.08 - 20:59 Uhr

Also, von der Untersuchung her ist es schon ok, ein Unterschied zu meiner: Ich bekam Blut abgenimmen um das HcG ganz genau benennen zu können.

Deine FA hatte wohl nen schlechten Tag oder sie ist immer so. Wenn die beim nächsten termin wieder so ist, dann würde ich wechseln!
Ansonsten, der nächste Termin in 3 Wochen ist ok, vorher kann man wahrscheinlich eh noch nicht viel sehen

Beitrag von sandramutti 23.09.08 - 21:05 Uhr

hallo!

bei mir war es bei beiden ss auch so. also vom untersuchungshergang.
nur hört sich alles bei dir so unpersönlich an... also wie so eine abfertigung.
mein artzt hat sich jedes mal zeit genommen, den entbindungstermin gleich ausgerechnet.
vom ultraschall her kommt es darauf an, wenn er von aussen gemacht wird sieht man wohl wirklich noch nichts.

lg, sandra

Beitrag von luccielein 23.09.08 - 21:07 Uhr

hm also ich denke auch sie hätte dir Blut nehmen sollen.... Die anderen Test sind ok... Und bei dem Ultraschall hat sie nix gesehen? Hat sie gesagt welche Woche du bist?

luccielein + #Ei 20SSW

Beitrag von sunshine1010 24.09.08 - 09:26 Uhr

Sie meinte es wäre wahrscheinlich so die 4 woche.
Klang aber alles ein wenig merkwürdig!