bin etwas beunruhigt

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von jackymaus57 23.09.08 - 20:56 Uhr

sagt mal wieviel schlafen so eure babys,mein leon 20 wo alt schläft soviel,nicht das ich mich beschweren will,aber beunruhigt mich etwas da ich es von meinen grossen anders kenne,unser tagesablauf heut,,,,,,7 uhr wach #flasche,9 bis11 schlafen,dann mittagsbrei und 13-15 uhr schlafen ,dann#flasche und abends dann flasche oder brei,wie er mag und 18.30 auf arm eingeschlafen bis früh dann
wie sieht eurer tagesablauf so aus und ist soviel schlafen normal l.g. jacky mit penner leon

Beitrag von maschm2579 23.09.08 - 21:00 Uhr

Mhh Hannah am 12.3 geboren schläft wie folgt z.B. heute

gestern um 21 Uhr ins Bett bis früh um7.30 Uhr (eine Flasche um 3 Uhr)
11.00 - 11.30 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr
18.00 - 18.30 Uhr
20.00 Uhr ins Bett

Mhh ich finde nicht das er viel schläft.

Wenn Du aber berunruhigt bist, laß doch beim Arzt mal den Eisenwert testen. Evlt ist er zu niedrig.

lg Maren

Beitrag von netzi 23.09.08 - 21:02 Uhr

Hab mal ne Frage was haben die Eisenwerte mit dem schlafen zu tun?

Hab nämlich gerade selber einen Thread über das Thema eröffnet und stelle mir die selben Fragen. Nur meine ist schon fast ein Jahr alt.

Netzi

Beitrag von maschm2579 23.09.08 - 21:05 Uhr

Ich habe Dir gerade geantwortet :-)

Wenn der Eisenwert zu niedrig ist, dann ist man super müde. Das Schlafbedürfnis ist enorm hoch.

Beitrag von jackymaus57 23.09.08 - 21:19 Uhr

hab am 13.10.meinen nä.termin beim kinderarzt,meinst du ich soll schon eher deswegen hin,vielleicht liegt es ja am eisenwert,weil er vor ein paar wochen noch net so oft geschlafen hat

Beitrag von maschm2579 23.09.08 - 21:29 Uhr

Mhh ich denke mal nicht.

Vielleicht hat er einfach etwas ganz tolles gelernt und schläft soviel?
Ich finde auch das Hannah mit 6 Monaten noch recht viel schläft. Aber sie kann sich seit 3 Tagen drehen und auch sonst ist sie soooooo aufmerksam wenn sie wach ist, das sie einfach viel schlafen muß.

Hör auf Dein Bauchgefühl...

lg Maren

Beitrag von jackymaus57 23.09.08 - 21:45 Uhr

danke für deime antwort,meine mutter sagt ja auch immer ,jedes kind ist anders und sie muss es ja wissen,war mal krippenerzieherin
wir sollten eigentlich froh darüber sein,es kommen noch zeiten da werden wir froh sein wenn die kids schlafen:-p l.g. jacky und eine ruhige nacht noch;-)

Beitrag von katzebibi 23.09.08 - 22:25 Uhr

Hallo Jacky!
Weiter unten ist auch so ein Posting und darauf hab ich auch geantwortet .Uns geht es genauso.Leon 19 Wochen schläft momentan auch sehr viel.Ich bin schon richtig beruhigt das es mir nicht alleine so geht.
Bianca mit Murmeltier Leon

Beitrag von muffin357 24.09.08 - 08:04 Uhr

Hallo und Guten Morgen #tasse ,

also wenn Julian pro Tag nicht mindestens --- mal rechnen --- .... 16STD Schlaf bekommt, heult er nur rum und ist übermüdet .... -- er ist auch ein Vielschläfer -- aber er brauchts....

bei uns ist es tagsüber noch mehr verteilt als bei euch-- so zwischen jedem Stillen braucht er so mindestens sein Stündchen .... -- Mittags macht er öfter mal ein längeres Schläfchen...

LG
Tanja mit Ihrem #Baby Julian (zur Zeit 19-Wochen-Schub-Ningelchen genannt :-) )

Beitrag von annesarah2002 24.09.08 - 19:47 Uhr

hallo,

mach dir keine sorgen. soviel hat mein sohn patrick mit 8 monaten noch geschlafen..... dann wurde er schlagartig wacher und aufmerksamer....

lg manu mit sarah, anne, patrick und danny