Aufenthaltsbescheinigung, obwohl deutsch??

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von 1374 23.09.08 - 21:18 Uhr

Hallo!
Wir haben für die Anmeldung beim standesamt unter anderem für die "Aufenthalsbescheinigung" 12 Euro zahlen müsse.
Habe in der Eile (war mit 2 kindern bei der Anmeldung) gar nicht genau die aufgeschlüsselten Kosten durchgesehen.
Aber:
Wozu brauchen wir eine Aufenthaltsbescheinigung, da wir doch deutsche und in Deutschland geboren sind???
Weiß das jemand?
Lg,
1374

Beitrag von babine 23.09.08 - 21:22 Uhr

das haben wir auch gebraucht, du bist zwar hier geboren aber du könntest ja ausgewandert sein ;-)

Beitrag von 1374 23.09.08 - 21:29 Uhr

mhm, bürokratie, bürokratie!!!
Ist mir immer noch nicht ganz klar wozu das gut sein soll, aber nu, ist halt so.
Danke Dir,
1374

Beitrag von babine 23.09.08 - 21:31 Uhr

da ist so viel unklar :-) bitte bitte

Beitrag von lachris 24.09.08 - 09:18 Uhr

Hi,

die Aufenthaltsbescheinigung ist eine Meldebescheinigung, in der zusätzlich noch die Angabe zum Familienstand enthalten ist.

Mit ausländerechtlichen Aufenthaltstiteln hat das nichts zu tun.

Der Begriff ist einfach nur unglücklich gewählt. Hätte man auch einfach Familienstandsbescheinigung nennen können.

Gruß Christine

Beitrag von anyca 24.09.08 - 09:08 Uhr

Meinst Du die Meldebestätigung? Die brauchen die um zu sehen, daß Du wirklich da wohnst wo Du es behauptest bzw. daß sie das zuständige Standeamt sind.

Beitrag von 1374 24.09.08 - 10:10 Uhr

nee, ich meine echt eine "Aufenthaltsbescheinigung"!
Warum auch immer ich als deutsche Staatsbürgerin, (also von geburt an an dieses land gebunden, wenn man das so sehen will), eine Bescheinigung brauche, die mir das Aufenthaltsrecht bestätigt.
???????
Naja.
Werde den Standesbeamten deswegen nochmal löchern!
Lg,
1374

Beitrag von anyca 24.09.08 - 11:15 Uhr

Komisch, ich brauchte das nicht ...

Beitrag von 1374 25.09.08 - 15:30 Uhr

Hallo!
Hab' beim standesamt nachgefragt und es geht dabei nicht um Aufenthalt im sinne von erlaubnis in deutschland zu sein, sondern, daß wir hier in unserer stadt auch ordentlich gemeldet sidn!!!
Der name ist einfach irreführend!
Lg,
1374