Schnuller "verloren" ...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tekelek 23.09.08 - 21:42 Uhr

Hallo !
Bis vor kurzem wusste ich einfach nicht, wie ich unserem "Schnullerjunkie" den Schnuller entziehen sollte #kratz
Vor 3 Tagen dann habe ich ihn einfach nicht gefunden (eigentlich hatten wir 4 Stück, aber die sind nach und nach verschwunden), ich dachte, ich hätte ihn auf dem Spielplatz verloren.
Also habe ich abends zu Nevio gesagt, daß ich den Schnuller verloren habe und er leider ohne einschlafen müsse (er hatte natürlich wie immer danach verlangt).
Es hat super geklappt, er hat die ganze Nacht bis kurz vor 6 Uhr durchgeschlafen #pro #freu
Die letzten beiden Tage hat er zwar immer wieder danach gefragt und wollte auf dem Spielplatz auch suchen gehen, als wir aber da waren hatte er die Sache schon wieder vergessen und wollte nur schaukeln :-p
Wieder zu Hause hat er danach gefragt, ich nur wieder "Den habe ich habe auf dem Spielplatz verloren" #schein
Ich hoffe, daß damit nun die Schnullerei entgültig beendet ist, meint Ihr, das könnte klappen und er vergisst das Ding innerhalb der nächsten Tage ???
Heute mittag ist er sogar ohne Schnuller und ohne Kuscheln eingeschlafen (sonst muß ich mich immer mindestens 10 Minuten zu ihm legen) #schock
Liebe Grüße,

Katrin, die hofft, daß der Schnuller nun entgültig der Vergangenheit angehört, mit Emilia-Sofie (3,8 Jahre) und Nevio (2 Jahre), dessen Freunde leider alle noch einen Schnuller haben (auch noch genau die gleiche Marke #schwitz)

Beitrag von nigoda 23.09.08 - 21:46 Uhr

hey katrin :)


na sonst alles ok bei euch? :)


ich war mit luca am 18.ten beim kia arzt zur vorsorgeuntersuchung und da hat er ihm erklärt, dass er jetzt ein großer junge is und den schnuller nur mehr zum schlafen oder trösten braucht.. luca hat ganz gespannt zugehört *g* er war ja das totale schnullerkind.. tja und was soll ich sagen, er braucht ihn echt nur mehr zum schlafen.. er hat nur einmal danach gefragt und dann nie wieder *gg*

bin echt froh :)


lg nina

Beitrag von tekelek 23.09.08 - 21:52 Uhr

Hallo Nina !
Ja, bei uns ist alles OK, nur daß Emilia zur Zeit eine extreme Zickenphase hat #augen
Wie geht es Dir ?
Ich bin auch heilfroh, daß der Schnuller nicht mehr zum Einsatz kam bisher, mal sehen, ob das so bleibt oder er wieder irgendwann Terror macht (eventuell wenn er einen seiner Freunde mit Schnuller sieht #schwitz).
Liebe Grüße,

Katrin

Beitrag von josili0208 23.09.08 - 21:54 Uhr

Ich sag ja, schnell und schmerzlos ;-) Hat bei uns auch am besten funktioniert #pro

Beitrag von muehlie 23.09.08 - 22:30 Uhr

Mit der Methode haben mir meine Eltern damals wohl auch den Schnuller abgewöhnt. ;-)