Alle Schlafsäcke kürzer als angegeben?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von asphaltblase 23.09.08 - 21:48 Uhr

Hallo,

hatte einen gebrauchten Schlafsack gekauft aber leider war er nicht 90cm wie im Schild stand sondern nur noch 80cm. Jetzt hatte ich mir einige angesehen und wenn die Leute nachgemessen haben sind die Schlafsäcke durchgehend kleiner als auf dem Schild steht. Kann doch nicht sein oder?

LG
Melanie

Beitrag von eumele76 23.09.08 - 21:52 Uhr

Hi,

das passt schon so. Das ist die Grösse inklusive Kopf ;-).

LG,
Nina mit Samuel 15 Monate

Beitrag von asphaltblase 23.09.08 - 21:53 Uhr

Ach so. Bin halt davon ausgegangen das die angeben wie lang der Schlafsack ist und nicht das Kind inkl. Kopf was ja bei nem Schlafsack vollkommen egal ist denn da kommt der Kopf ja bekanntlich nicht rein.

lg
melanie

Beitrag von schmusetuch78 23.09.08 - 23:04 Uhr

In einen Pulli kommt der Kopf auch nicht und trotzdem ist die Kleidergröße auch die cm-Angabe der Kinder :-)
Also ich kenne es tatsächlich so, dass bei Kindern die Konfektionsgröße der Körpergröße entspricht und auch bei den Schlafsäcken, die wir verwenden ist das bisher so gewesen.
LG Silke

Beitrag von snutel77 23.09.08 - 21:57 Uhr


Nee, das glaube ich nicht!!!

Snutel77

Beitrag von eumele76 23.09.08 - 22:01 Uhr

So hat mir das mal eine Verkäuferin im Babyfachmarkt erklärt.

Samuel ist 83 cm gross, hat einen 90er Schlafsack und noch massig Platz drin.

LG,
Nina

Beitrag von snutel77 23.09.08 - 22:40 Uhr

Hey,

na ja diesen Verkäuferinnen im Babyfachmarkt glaub ich schonmal gar nix...

LG
Snutel77

Beitrag von fraukef 24.09.08 - 11:05 Uhr

bei Babyprodukten (insbesondere Größenfragen) sind das aber normalerweise die Leute, die sich auskennen...

Wenn du denen gar nix glaubst, musst du unter uU damit leben, dass die Sachen nicht passen...

LG
Frauke

Beitrag von snutel77 24.09.08 - 21:18 Uhr



< bei Babyprodukten (insbesondere Größenfragen) sind das aber normalerweise die Leute, die sich auskennen... >

Ja, normalerweis sollte man davon ausgehen...:-p

Also ich habe da schon einschlägige Erfahrungen gemacht mit diversen "Beratungsgesprächen" in Babyfachmärkten. Vielleicht hatte ich nur Pech und es waren wirklich Einzelfälle. Jedenfalls hatte ich in mind. zwei Fällen 80 % mehr Wissen über das Produkt als eben jene Verkäuferinnen.
Ich informiere mich vorab immer über das Produkt, dass ich kaufen möchte und das ist auch meistens bitter nötig.

LG
Snutel77

Beitrag von bibabutzefrau 23.09.08 - 22:01 Uhr

nein das stimmt nicht,habe eben nachgemessen,unsere 90 er Schlafsäcke sind 89,bzw 88 cm lang.

also fast 90.

Liegt das vielleicht am einlaufen?


LG Tina

Beitrag von hanni123 24.09.08 - 09:39 Uhr

Huhu,

bei den Schlafsäcken von dm steht sogar drauf, dass sie nach dem Waschen kleiner werden, da sie aus reiner Baumwolle sind. Meine Schlafsäcke gehen auch immer nach dem ersten Waschen ein, da ich sie im Trockner trockne. Aber neue Schlafsäcke sollten eigentlich schon die angegebene Grösse haben.

LG

Hanna