milchbestandteil zu hoch

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von marinebraut 23.09.08 - 21:54 Uhr

hallo ihr mein fa meint das mein mlchbestandteil zu hoch ist und das passiert eigentlich nur wenn man stillt oder schon mal schwanger war aber ich war noch nie schwanger..nun muss ich jeden sonntag eine tablette nehmen damit der wert wieder normal wird.hatte schon mal jemand erfahrungen damit?

lg ...

Beitrag von jurbs 23.09.08 - 21:58 Uhr

milchbestandteil? meinst du prolaktin?

Beitrag von marinebraut 24.09.08 - 14:25 Uhr

hi ja ich glaube das war es hast du erfahrungen mit?

lg sarah

Beitrag von jurbs 24.09.08 - 14:34 Uhr

hat mit milch gar nichst zu tun, das ist ein hormon, dass jeder hat - wenn ne frau zu viel prolaktin hat sagt man auf deutsch sie hat zu viel männliche hormone ... führt zu schwierigkeiten einen es zu haben bzw sehr unregelmäßigen zyklen deswegen ...

Beitrag von marinebraut 24.09.08 - 14:50 Uhr

und hattest du dschon erfahrungen nimmst du oder irgendeiner tabletten dagegen?

lg

Beitrag von jurbs 24.09.08 - 15:00 Uhr

nein bei mir ist alles super, habs testen alssen,w eil ich den verdacht hatte ... frag deinen fa, der ist doch der zuständige profi!

Beitrag von silkesommer 23.09.08 - 22:04 Uhr

das heisst dein progesteronwert ist zu hoch, schau mal hier, ich denke das hilft dir bei deinen fragen sicher weiter:

http://www.netdoktor.de/Diagnostik+Behandlungen/Laborwerte/Progesteron-1429.html

lg

silke