Benutzt Ihr den LadyComp/BabyComp?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ninepowe 23.09.08 - 21:58 Uhr

Hi Ihr Lieben,


benutzt Ihr den LadyComp/BabyComp? Ich würde mir gerne so ein Gerät zulegen, da der Preis aber ja nicht ganz ohne ist, wäre ich für etwas feedback zuvor ganz dankbar... #schwitz

Den BabyComp kann man nämlich auch bei Kinderwunsch verwenden, das wäre schon eine tolle Sache!

Kennt das Eine/r von Euch?

#danke schonmal & liebe Grüße,


ninepowe

Beitrag von jurbs 23.09.08 - 22:00 Uhr

sowas ist zu teuer in meinen augen .... als halsbwegs intelligemnter mensch kann man ein tempiblatt führen und selber auswerten und ovus benutzen und eintragen und alles interpretieren .. wenn man mag auch zs und mumu beobachten- ich halte diese computer für rausgeowrfenes geld...

Beitrag von silkesommer 23.09.08 - 22:02 Uhr

viel zu teuer, wenn du nen einigermassen vernünftigen zyklus hast, kannst du deinen ES auh mit einfachen ovulationstests herausfinden...

den rest machen eh die bienchen und nicht so ein comp für bis zu 700 euro....


viel glück

silke

Beitrag von sassiputz 23.09.08 - 22:09 Uhr

Hallo,

die Auswertung per Hand ist zuverlässiger, als per Computer. Das sagt auch Stiftung Warentest:

http://www.test.de/themen/gesundheit-kosmetik/test/-Zyklustester/18379/18379/

Baby- und Ladycomp sind sowieso viel zu teuer. Wenn Du unbedingt einen Compi haben möchtest, leg Dir lieber den Cyclotest 2 plus oder einen Compi aus der Sophia-Reihe zu. Die sind wesentlich günstiger und werten besser aus. Für den Kiwu ist es auch viel sinniger, einen Comp, der den Schleim bei der Auswertung mit einbezieht, zu wählen.

Falls Du einen Palm hast (und Windows XP), könnte evtl. diese Software was für Dich sein:

http://www.mayi.de/

LG, Saskia

Beitrag von schneckle72 23.09.08 - 22:37 Uhr

Ganz ehrlich? Weder noch. Ich habe mir leider damals den Cyclotest 2 gekauft und wurde ss, bevor ich ihn benutzen konnte. Jetzt benutze ich ihn, finde es aber tausendmal besser mit Thermometer und Urbia ;-) Problem bei all diesen Geräten: Wenn man mal krank ist, kann man die gemessene Tempi nicht mehr korrigieren und es verfälscht den ganzen Zyklus. So bei mir geschehen diesen Monat...

LG, schneckle

Beitrag von sassiputz 24.09.08 - 14:28 Uhr

Soweit ich weiß, klammert der Cyclotest zu hohe Werte, wie z.B. Fieber, automatisch aus, wenn er Deinen Zyklus ausreichend kennt :-).

LG, Saskia