Bin total depremiert

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von jungspund 23.09.08 - 22:57 Uhr

Hallo Mädels,

ich hab heute erfahren, dass meine Schwägerin in der 14.SSW ist und ihr zweites Kind bekommt. Ich bin am Telefon fast zusammen gebrochen als ich das gehört habe. Bin nur noch am #heul und denke mir, dass die Welt so ungerecht ist.
Ich weiß, dass viele wo meine VK lesen denken,dass ich froh sein soll, dass ich schon ein Kind habe, dass bin ich auch, aber ich finde es ungerecht, dass wir seit Mai 08 wieder am Üben sind und es immer noch nicht funktioniert hat. Ich weiß auch, dass es Frauen gibt die es schon über Jahre probieren endlich schwanger zu werden. Ich hibbel jedesmal mit und drücke die Daumen und wünsche es den anderen auch, die so lange dafür gekämpft haben.

Ich finde es einfach nur ungerecht, dass sie so auf natürlichem Wege schwanger geworden ist und eigentlich mit dem 2 Kind warten wollte bis ihr kleiner 3 Jahre ist und er ist grad mal 13,5 Monate alt.

Ich danke euch für´s zuhören und hoffe, dass sich meine Wut in Freude umwandelt und ich mich mit ihr freuen kann.

LG

Jungspund (die sehr traurig ist)

Beitrag von lasse-redn-81 23.09.08 - 23:18 Uhr

Hi,
du solltest echt versuchen, dich für sie zu freuen.

Als ich schwanger wurde, war meine Schwägerin auch eifersüchtig und redete nichts mit mir über meine Schwangerschaft, fragte nie, wie es mir geht.

Als sie dann nach Jahren ENDLICH schwanger wurde, sprach sie ununterbrochen von ihr selbst. Sehr übertrieben, fand ich.

Versuch mal, es von der anderen Seite zu sehen.

LG

Beitrag von lastsnowdream 23.09.08 - 23:37 Uhr

hallo du

einerseits kann ich dich verstehen anderseits nicht ich möchte dir erklären warum

ich habe pco und wir versuchen es seit fast 2 jahren ss zu werden auch davor mit meinen ex habe ich 3 jahre nicht verhütet und wurde nie ss aber egal das ist verganheit

ich wurde diesen monat ss ich habe mich so gefreut mein erstes kind ist unterwegs was rauskam war das ich eine eileiterschwangerschaft habe die mit MTX behandelt wird damit ich nicht opariert werde
mein erstes baby und ich musste es umbringen morgen muss ich zur 2ten untersuchen mit bt und warscheinlich wieder spritzten den mein körber ist mit voller hcg und ich fühle mich immernoch sehr ss was noch ein paar wochen so sein kann.
sowas schmerz wirklich es gibt frauen die noch schlimmers durchleben als ich
ich habe nie eine frau beneidet die ein baby bekamm oder 5 wie du
du hast doch ein kind manche hier würden ihre seele verkaufen um ein kind zu bekommen
denk mal darüber nach

sabine

Beitrag von napsugar 24.09.08 - 07:50 Uhr

Hi,

solche Beiträge wie deiner liest man hier immer wieder. Du bist also nicht alleine mit diesen Gedanken.

Ich finde, es is nicht ungerecht, dass andere Frauen auf natürlichem Wege schwanger werden, das wollen wir ja auch, sondern was ungerecht ist, dass wir es nicht werden.

Das ist ein großer Unterschied. Sie können für dein / unser Leid nicht.
Auch wenn es so schön einfach ist unsere Probleme auf andere zu projezieren oder andere dafür verantwortlich machen.
Ich weiss genau, dass man manchmal hilfslos ist, weil man nichts unternehmen kann, aber das ist trotzem nicht schuld der anderen.

Alles Gute und viel Kraft
napsugar

Beitrag von zmf-mausi 24.09.08 - 09:27 Uhr

Hallo,

ich kann Dich gut verstehen. Wir sind seit ca einem Jahr am üben und bei uns ist noch nichts passiert. In der zwischenzeit hat meine Schwägerin ihr 2. Kind bekommen, gleich im ersten Monat nachdem sie die Pille abgesetzt hat ist sie Schwanger geworden. Nun ist auch meine kleine Schwester (die eigentlich noch kein Kind geplant hat) mitlerweile im 7. Monat.
Ich muß zugeben das ich auch "Eifersüchtig" war und ich frag mich auch immer wieder warum es bei uns von Monat zu Monat nicht klappt.
Ich bin aber auch der Meinung das egal wer jetzt gerade mal wieder Schwanger wird, man sich mit denen freuen soll. Sie können ja nix für wenn es bei uns nicht klappt.
Und wie Du schon schreibst, Du hast ja schon ein Kind und 5 Monate üben ist ja auch noch nicht sooo lang, auch wenn es bei anderen sofort klappt.
Freu Dich über und mit deiner Schwägerin, dann klappt es bestimmt auch bald bei Euch wieder!

Lieben Gruß ZMF-Mausi

Beitrag von connie73 24.09.08 - 09:36 Uhr

hi
du bist seit mai 08 am üben und findest es ungerecht???????
ich bin seit dez. 06 dabei, und es hat nicht geklappt, weil die spermien meines mannes nicht in der lage sind schnell geradeaus zu schwimmen , sondern langsam im kreis, und sie würden die eihülle auch nicht perforieren können.
denkst du da flippe ich jedes mal aus, wenn jemand anders ss wird?

gönn es den anderen doch.
du weisst ja auch nicht wielange andere insgeheim viell. schon geübt haben.
lg connie

Beitrag von jungspund 24.09.08 - 12:43 Uhr

Hallo.

Mittlerweile habe ich eine Nacht darüber geschlafen und sehe es heute wieder mit ganz anderen Augen. Ich freue mich ja mit ihr und ich werde am Samstag auch nochmal mit ihr darüber sprechen und mich mit ihr austauschen. Ich fand es einfach noch schade, dass ich es von jemand anderem erfahren habe und noch dazu, dass sie schon so weit ist und sie mir gestern erzählt hat, das sie es schon seit der 6. SSW weiß.

Ich danke euch für´s zuhören und es tut mir leid, wenn ich manchen leuten damit auf den schlipps getreten bin, indem ich einfach nur meine Gefühle anderen mitteilen wollte.

LG

jungspund (die jetzt anderst darüber denkt und sehr froh darüber ist)

Beitrag von connie73 24.09.08 - 17:15 Uhr

ich denke sie wollte viell. abwarten, ob alles ok mit dem zwerg ist, oder nicht. nicht alle haben den dringenden wunsch es gleich der welt mitzuteilen:-p zu denen gehöhre ich leider nicht;-) wünschte ich könnte solche dicnge auch eher für mich behalten.
alles gute für dich.
lg connie

Beitrag von jungspund 25.09.08 - 10:16 Uhr

Ich danke euch für eure antworten.

LG

jungspund