Parkett abschleifen trotz Kleinkind(er)

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von schnuppi112 23.09.08 - 23:09 Uhr

Ich brauche mal eine Rat:

Wir ziehen bald in unser Haus. Im Wohnzimmer liegt Parkett, das natürlich ein paar Nutzungsspuren hat. Sieht allerdings noch einigermaßen aus. Ursprünglich haten wir geplant, dass wir es vor dem EInzug abschleifen und neu versiegeln lassen, wegen dem Schmutz den diese Arbeiten mit sich bringen.
Nun kam mir aber der Gedanke, dass wir das ja auch in eine paar Jahren machen lassen könnten, wenn unsere Kinder (noch eins aber wir möchten zwei) größer sind, denn sie sollen ja auch auf dem Boden spielen dürfen, ohne dass wir uns hinterher ärgern und den Boden nochmal amchen müssen.

Wie sind eure Erfahrungen, was würdet ihr tun?

LG
Sandra

Beitrag von tinalein123 24.09.08 - 08:57 Uhr

Ich würd noch warten und das Parkett erst machen, wenn Ihr in ein paar Jahren noch mal renovieren müßt.

Du ärgerst Dich sonst wirklich nur.

Wir hatten zwar kein Parkett im Wohnzimmer, aber dafür eine alte geerbte Schrankwand, die auch schon ein paar Jährchen mehr auf dem Buckel hatte. Was hab ich mich gefreut darüber, denn meine Jungs haben ihr ruckzuck Macken mit Holzbauklötzen beigebracht.
Hätte ich neue Möbel gehabt, ich hätte mich grün und blau geärgert, so konnte ich es rel. gelassen hinnehmen.

Beitrag von flora65 24.09.08 - 10:12 Uhr

Hallo,

ich nehme an, ihr müsst mit ner Maschine abschleifen, das gibt irre viel Staub in allen Ritzen!!! Macht es lieber gleich! Der Boden soll dann ja auch ne Zeit lang nicht begangen werden...
Ich bereue es sehr, daß unsere Böden jetzt, nach 6 Jahren und zwei Kindern immer noch verlottert aussehen.:-[
Wenn Ihr einen guten Sieglellack nehmt, dann machen die Kinder den Boden nicht kaputt. Und normale Gebrauchsspuren vermeidet Ihr nur, wenn alle drüber schweben;-)
Also ran an die Arbeit#schwitz

Liebe Grüße, Flora

Beitrag von manticor 24.09.08 - 12:34 Uhr

Hallo Sandra,

vor der Frage standen wir auch.

Unsere Lösung:
Teppich im Wohnzimmer auf dem Parkett, PVC im Eßzimmer, auch hier auf dem Parkett.
Ist außerdem auch wärmer :-)

LG
Manti

Beitrag von qayw 24.09.08 - 13:03 Uhr

Hallo,

ich würde damit warten, bis die Kinder älter sind. Sonst kannst Du die Arbeit zweimal machen lassen.

Unser Parkett hat zwar noch nicht viele Macken von Merle, aber das in meinem Elternhaus habe ich als Kind ganz schön malträtiert...

LG
Heike und Merle (16 Monate)

Beitrag von stef998 24.09.08 - 14:57 Uhr

Hallo,

haben hier fast überall Parkett und es im Wohnzimmer, Gang oben und den Schlafzimmern, auch Kinderzimmer abschleifen lassen, das einzige wo wir es gelassen haben ist das Spielzimmer, da kamen große Spielteppiche drauf :-)

Gruß stef.

Beitrag von redfrog 24.09.08 - 20:31 Uhr

Also erstmal Hallo.
Wenn der Parkett eine vernünftige Nutzschicht hat nist es vollkommen egal ob du es jetzt machst oder später.
Den Krazer & Macken kommen immer rein, du musst nur mal Besuch haben die hacken tragen schon sind welche darin.
Zu dem finde ich macht es ein Parkett erst wirklich erst schön weil man ja darin lebt und kein Stilleben führt.

Zu der allgemeinen Meinung das Teppich wärmer ist.
Das ist völliger unsinn jeder Boden ist gleich warm oder kalt.
Unser Hirn gauckelt uns nur vor das der Teppich durch seine Fasern wärmer ist vor.

LG Marina #tasse

Beitrag von sweety.1 29.09.08 - 22:28 Uhr

Hi Sandra,

ich würde ihn eher vor dem Einzug abschleifen. Das war eine riesen Sauerei, als wir unseren Boden abgeschliffen haben. Sooo viel Staub. Ich hatte richtig weiße Haare danach! ;-)

Maria