Shampoo von John Frieda? Blondinen bevorzugt ;-)

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von sunflower17677 24.09.08 - 00:00 Uhr

Guten Abend Ihr Lieben,

als ich heute bei Rossmann eines der Blondshampoos für trockenes Haar (war im Angebot) von John Frieda kaufen wollte, beobachtete ich eine ebenso unentschlossene Käuferin, die sich für das Pflegeprodukt, mit dem ich aktuell nicht so sehr zufrieden bin - ist ebenfalls von John Frieda - interessierte.

Wir unterhielten uns über die Produktserien von John Frieda, in diesem Falle die diversen Produkte für blondes Haar.

Sie erzählte, dass vor einiger Zeit in den Produkten Formaldehyt von Ökotest (oder Stiftung Warentest) gefunden wurde; nun werben sie ja gerade aber damit, dass sie eine "Neue Formel" verwenden.

Meine Fragen an Euch: wie sind Eure Erfahrungen mit den Blondprodukten? Da ich krauses, blond gesträhntes Haar habe, bin ich auf "Weichmacher" angewiesen - und habe zudem recht feines Haar.

Hat eine von Euch schon einmal von der Belastung der Produkte mit Formaldehyd oder ähnlichem gehört?

Danke für Eure Tips!

LG
sunflower

Beitrag von janamaus20 24.09.08 - 08:34 Uhr

also ich hatte durch zufall mal so eine probe mitgenommen und war völlig begeistert #pro was ich dir auf jedenfall raten kann ist die Spülung :-) die bringt glanz und WEICHE haare #pro TOP #pro

lg #blume

Beitrag von trollmama 24.09.08 - 09:03 Uhr

Hallo!
Ich habe blond gefärbte (nicht blondierte!), längere Haare.
Meine Friseurin hat mir den Rat gegeben, ein gutes Shampoo gegen trockenes Haar zu nehmen und keine Haarspülung, sondern stattdessen eine Haarkur. Allerdings nicht ständig einwirken lassen, sondern die Kur so verwenden, als wäre sie eine Spülung.
Sie meinte, eine Spülung hätte eigentlich nur den Effekt, die Haare glatt und kämmbar zu machen, während in einer Kur noch mehr Pflegestoffe enthalten sind (neben dem Glatt- und Kämmbareffekt).
Ich habe ihren Rat befolgt, die Spülungen gegen Haarkuren ersetzt und bin absolut zufrieden. Seitdem sind meine Haare richtig schön geworden und nicht mehr strohig.
Ach ja, ich verwende Gliss Kur Oil Nutritive Anti Spliss Shampoo und Oil Nutritive Repair Butter Kur.
Viele Grüße
Trollmama

Beitrag von silly16 24.09.08 - 16:07 Uhr

Hi!!

Ich bin zwar nicht mehr blond, aber als ich es noch war, habe ich das Shampoo und den Conditioner aus der Serie Sheer Blonde benutzt, einsame Spitzenklasse.

Zum Glätten benutze ich heute nich das Frizz Ease und die Sheer Blonde Seidencreme.

Diese beiden Produkte bändigen Dein krauses Haar und bringen einen superschönen Glanz rein!

LG,

die Silly #cool