Was für ne Nacht - bin am Ende

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von amanda82 24.09.08 - 06:04 Uhr

Guten Morgen Mädels ...

Ich bin total fertig :-(
Mein Großer hat gestern Nachmittag mehrmals heftigst erbrochen. Hab mir da noch nicht so nen Kopf gemacht - kommt ja mal vor ...
Hm, dann hat er aber gegen 20:30 Uhr auch nochmal so doll erbrochen und wollte partout nix trinken und bekam auch Fieber dazu. Hab dann im KH angerufen und sollte vorbei kommen. Dort waren wir bis 01:00 Uhr ...
Ergebnis: Blutwerte grenzwertig, erstmal Allgemeindiagnose: Gastroenteritis
Zuhause hat er dann kurz für ne halbe Stunde geschlafen und dann wachte er auf mit nem Hustenanfall vom Feinsten, dann ne halbe Stunde würgen (kein Erbrechen, weil er Vomacur bekommen hatte im KH), schreien nach dem Papa (der natürlich nicht da ist #heul) und er wollte wieder nix trinken ...
Bin also wieder ins KH gefahren, wo ich gegen 03:00 Uhr auch angekommen bin ...
Diesmal haben sie ihm auf der anderen Kopfseite ne Flexüle gelegt. Blutwerte deutlich verschlechtert - ausgetrocknet ...
Nun liegt er stationär am Tropf und unter Quarantäne ... Ich darf natürlich nicht dort bleiben wegen der Schwangerschaft und nun bin ich total fertig, kann nicht schlafen, denke die ganze Zeit an ihn. Er tut mir so leid und ich vermiss ihn total ... #heul

Zu allem Überfluss ist ja mein Mann nicht da, weil er mich vor 2 Monaten für ne andere verlassen hat. Eigentlich waren wir seit Montag voriger Woche wieder so gut wie zusammen und er meinte, er würde mit seiner Tussi Schluss machen, weil er mich zu doll liebt und ihm die Familie viel wichtiger wäre ... Nun ist er am Montag Abend zu der Alten gefahren und wollte heute früh wieder kommen ... Da er aber Diabetes hat und sich nicht anstecken darf, bleibt er natürlich nun noch dort. Na klasse! Als würde das mit dem Matz nicht schon reichen, fehlt mir nun auch noch mein Mann. Bin hier total am Flennen und kann nicht schlafen :-(

Bitte muntert mich mal ein bisschen auf. Weiß grad echt ne weiter #heul

Sorry fürs Auskotzen :-(

LG Mandy mit Joel (21 Monate) im KH und Baby (28. ssw)

Beitrag von ceciel 24.09.08 - 06:27 Uhr

Hallo, Du liebe!

Da möchte man Dich erst einmal richtig in den Arm nehmen!Ich hoffe heute Morgen wirst Du dann mit positiven Info aus dem KH verwöhnt und aufgemuntert. Ist denn irgend eine andere Bezugsperson Deines Kindes in der Nähe, dass ihn heute im KH lange Zeit besuchen kann?

Ich hoffe, dass diese eie Sorge schon mal von Deinem herzen ein wenig genommen werden kann.

Meintest Du mit "zu der Alten" wieder die Freundin? Weiß nicht, aber lass Dich nicht auf "Familie ist wichtig" reduzieren. Finde ich auch einen heftigen Spruch. Lass bitte nicht schlecht mit Dir umgehen und wenn es nur solche gedankenlos ausgesprochenen Sätze sind, bei denen Dein Mann gar nicht merkt, dass er Dich als Person gerade reduziert.

Armes. #torte #tasse

#liebdrueck
Ceciel SSW 15+3

Beitrag von amanda82 24.09.08 - 06:59 Uhr

Danke für deine lieben Worte.

Leider hab ich hier in der Nähe niemanden, der sonst zu ihm fahren könnte, außer vielleicht meine Schwiegermutter, aber die ist sicher schon auf dem Weg zur Arbeit :-(

Ich selbst hab nun noch gar nicht geschlafen und getrau mich auch nicht wirklich so recht, mich hinzulegen, weil ich so ein schlechtes Gewissen hab, dass ich meinen Matz allein lassen musste, wo er doch solche Ängste hatte ...

Ja, mit "zu der Alten" meinte ich seine Freundin. Er hat noch einige Klamotten und andere für ihn wichtige Dinge bei ihr und wollte ihr persönlich beichten, dass zwischen uns wieder was läuft und Schluss machen. Dann war er aber schon gestern total kurz angebunden und als ich ihn drauf ansprach, meinte er, er habe schlechte Laune, weil die Alte nervt und er lieber bei uns wäre, aber da Joel krank ist, könne er nicht kommen. Verstehe ich auch, denn er hatte sich letztens bei ihm mit Rotaviren angesteckt und das war echt nicht witzig. Er hatte nen Unterzucker und sowohl Cola als auch Zuckerlösung blieben nicht drin. Hab ungefähr 6 mal den Notarzt gerufen bis er dann nach 1,5 Stunden endlich mal da war. Mein Mann ist zwischendrin sogar immer mal wieder weggetreten. Ich hatte solche Angst um ihn. Klar, dass er das nicht noch mal durchmachen will und nun muss ich natürlich erstmal die Wohnung desinfizieren #augen
Ich weiß, dass er mich liebt und er hat mich auch jetzt mehrmals angerufen, sich nach Joel erkundigt und mir tröstende Worte gespendet. Hab auch ne zuckersüße SMS von ihm bekommen, aber dennoch tröstet mich das nicht so richtig, denn ich weiß ja, dass er bei IHR ist und das macht mich natürlich in dieser Situation noch mehr fertig, als ich es so schon bin ...

Ach Mensch, ich werd mich wohl doch mal hinlegen müssen. Will ja nachher wieder fit sein für meinen Matz ... :-(

Danke nochmal

Beitrag von lillilou 24.09.08 - 06:58 Uhr

Guten Morgen,#blume

als erstes möchte ich dir sagen, dass ich dich bewundere.
Das du das alles so gut meisters und dich nicht unterkriegen lässt.

Das dein Männe dich so hat hängen lässt, kann ich nicht verstehen... ist doch klar, dass die Familie wichtiger ist als irgend so eine Dahergekommene.#kratz#augen

Ich drücke dir ganz feste die Daumen#pro, dass er sich wieder einkriegt und wenn nicht, dann findest du auch einen besseren. Das ist zum Glück in den meisten Fällen auch so.

LG und sei fest gedrückt
Lillilou&#schrei ET-4

Beitrag von amanda82 24.09.08 - 07:01 Uhr

Danke ...

Ja, das stimmt allerdings. Bisher hatte bei mir jedes schlechte Ereignis irgendwie zu nem Guten geführt. Wer weiß, wofür das diesmal gut sein wird ... ;-)

Ich werd mich jetzt besser mal hinlegen. Will dann wieder fit sein für meinen Matz und ihn besuchen ...

Beitrag von miliza02 24.09.08 - 07:59 Uhr

guten morgen, es tut mir sehr leid du arme,hoffe dein süsser sohn wird wieder schnell gesund ,was für ein mensch muss man sein so einen goldigen jungen und seine wunder schöne mutter wegen irgend ne tussi zu verlassen,sollche bezaubernde schöne augen wie dein sohn hat ,weist du was wenn er nicht will dann schicke ihm zum teufel du bist ne schöne frau hab ihm auf fotto gesehen er ist nix dagegen süsse wart ab bis dein baby geboren ist danach kannst du dir einen hüpschen netten mann suchen und glaub mir gott hilft ihm und er wird sein ganzes leben bestraft so ein arschloch kann ich nur sagen.pass du auf dich leiber auf und auf deinem sohn mach dir keine sorgen um diesen arsch er ist ein mann und bleibt ein mann.also süsse alles gutte dir und deinem jungen schreib mir wenn dir cshlecht ist bin für dich da:SCHÖNE GRÜSSE UND GESUNDCHEIT:MILIZA02;-)

Beitrag von amanda82 24.09.08 - 11:25 Uhr

Danke tausendmal für deine lieben Worte #herzlich
Ich hab erstmal bisschen geschlafen #gaehn deshalb antworte ich erst jetzt ;-)

Meinem Sohn gehts zum Glück schon wieder besser. Er hat gegessen und auch getrunken #huepf Freu mich schon, ihn heute Nachmittag besuchen zu dürfen :-)

LG Mandy