Frage zum Frauenmanteltee

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von shiningstar 24.09.08 - 07:51 Uhr

Guten Morgen,

habe mir auch einen Frauenmanteltee besorgt.
Bin jetzt nur etwas verwirrt, weil drauf steht "Bei Durchfallproblemen" :p
Hab ich den falschen Tee gekauft oder ist das so richtig?!
Ist mir erst jetzt aufgefallen, als ich ihn trinken wollte. In der Apotheke hab ich drüber hinweg geschaut.

Welchen Tee würdet ihr denn empfehlen?
Ich bin bei ZT 11 und würde ganze gerne um den ES herum, also ab Ende der Woche, mit dem Tee beginnen.
Oder sollte man ihn immer trinken?

Danke!

Beitrag von schnubbel-mutti 24.09.08 - 07:57 Uhr

Also bis zum ES hin sollte man Himbeerblättertee trinken 2 mal 1große tasse pro Tag und nach dem ES Frauenmanteltee ;-)
Ach und das übrigens der Richtige habe das nämlich gestern auch gefragt weil bei mir auchgegen durchfall draufsteht :-p

Beitrag von mtinaaa 24.09.08 - 08:00 Uhr

Hallo ja er ist gegen Durchfall so wie viele andere Tees hier auch;-)

Aber wegen seinem Anteil von Gelbkörper wird er auch als Fruchtbarkeitstee seid vielen Jahren angewendet.

Ich trinke ihn nun seid ES und habe zum ersten mal eine super schöne Ansteigende Kurve#huepf

L.G