ALG II und Ersparnisse

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von e..y 24.09.08 - 08:04 Uhr

Guten morgen,

habe eine Frage zu ALG II.

Weiß eine/r von euch wie viel Geld ich auf meinem Sparbuch haben darf, ohne das mir das Amt das abnimmt (als Einsatz) ?

Danke für euer Wissen!

Gruß
Elly

Beitrag von mel1983 24.09.08 - 08:14 Uhr

Hallo,

mein Wissensstand sind:

150 Euro pro Lebensjahr
750 Euro für Neuanschaffungen/Reparaturen

Für Kinder sind es pro Kind:

3100 Euro
750 für Neuanschaffungen/Reparaturen

LG Mel

Beitrag von mellli-benni 24.09.08 - 09:40 Uhr

Sorry da muss ich mal kurz was fragen.

Ich bin 23 Jahr alt, also dürfte ich dann 3450€ +750€ auf meinem Sparbuch haben ohne das das vom Amt irgendwie berücksichtigt wir, oder?


LG Melli

Beitrag von janamausi 24.09.08 - 17:04 Uhr

Hallo!

Ich weiß nicht genau wo die Grenze ist, aber soviel ich weiß bezieht sich das nicht nur auf das Sparbuch sondern sämtliche Wertgegenstände (wie z.B. Auto, Lebensversicherung, Aktien, Schmuck etc.).

LG janamausi

Beitrag von zwiebelchen1977 24.09.08 - 19:44 Uhr

Hallo

Richtig. Pro Lebensjahr 150 Euro. Aber LV, RV werden auch mitangerechnet, sind also nicht zuzäzlich. Und diese 750 Euro für Anschaffungen stimmen nicht.

Bianca

Beitrag von mel1983 24.09.08 - 19:51 Uhr

Hey,

darum schrieb ich extra "mein Wissenstand", weil mir das der Arbeitslosenverband aufgeschrieben hatte, und ich weiss nicht mehr genau, obs noch aktuell ist.

Und zur Rentenvorsorge habe ich zB auf dem Zettel stehen, dass man da 250 Euro pro Lebensjahr extra haben darf. Aber eben Festanlage.

LG Mel

Beitrag von mel1983 24.09.08 - 19:52 Uhr

Hey,

Auto und Rentenvorsorge zählt meines Wissens nicht dazu.

Auto darf imho 7500 Euro wert sein.

LG Mel

Beitrag von winnie_windelchen 24.09.08 - 20:33 Uhr

Komisch.....das man was sparen darf.

Wenn man erbt oder etwas gewinnt wird alles angerechnet....!!!

Wenn ich denn, keine Ahnung, meinetwegen nur 500 Euro oder vieleicht auch 1000 gewinne.....würde man mir das ALg weg nehmen und ausrechnen wie lang ich mit dem geebten oder gewonnen Geld auskäme.

Lg

Beitrag von mel1983 24.09.08 - 20:58 Uhr

Ja,

da gilt meines Erachtens das "Zuflussprinzip".

Frag mich nicht, warum, aber es ist so.

LG Mel