Elterngeld beim 2. Kind

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von schmusebaerle 24.09.08 - 08:24 Uhr

Hallo,

mal eine Frage, wenn ich zwischen dem ersten und dem zweiten Kind nicht arbeiten gehe, bekomm ich dann einfach 300€ Elterngeld, oder wie läuft das? Vom ursprünglichen Gehalt wird da nichts mehr angerechnet, oder?

Danke

Andrea mit Emely

Beitrag von perserkater 24.09.08 - 09:18 Uhr

Hallo Andra

richtig, du bekommst die 300€ und bis dein 1 Kind noch nicht 3 Jahre alt ist zusätzlich 65€ Geschwisterbonus.

Mein Sohn wurde Dezember 06 geboren, also nix Elterngeld.:-( Und jetzt dazwischen Arbeite ich auch nicht, er kommt erst nächstes Jahr in den Kiga.

Ich bin ein Fall der Verarschten. Jahre gearbeitet und trotzdem nix vom Elterngeld.

Grüßle
Sylvia

Beitrag von phoe-nix 24.09.08 - 10:08 Uhr

Fürs Zweite bekommst Du doch Elterngeld?!
Und das, ganz ohne im Berechnungszeitraum gearbeitet zu haben...

LG

Beitrag von perserkater 24.09.08 - 14:07 Uhr

Hallo

ja den Regelsatz von 300€ + Geschwisterbonus. Applaus bitte!

Wenn ich da an 67% meines Nettolohnes denke....#schmoll da liegt schon ein kleines Jahrhundert zwischen.

Grüßle
Sylvia

Beitrag von dana5 24.09.08 - 23:19 Uhr

Hä????
Jetzt versteh ich gar nix mehr...Frage vorab reden wir hier von einer Elternzeit von 1 Jahr oder auf 2 Jahre?
Also bei 1Jahr, weiss ich, ists so, dass man wenn die neue Elternzeit gleich anschliesst, man das Gleiche Geld bekommt, sollte man danach arbeiten oder auch wenn nicht, wird dieser Zeitraum mitberücksichtigt.Immer letzten 12 Monate ausser die Elterngeldzeit!!!
LG Jenny