malt kein gesicht, aber buchstaben...

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von engelchen28 24.09.08 - 08:42 Uhr

hallo ihr!

sophie ist 3 1/3 und malt - so vermute ich - eher durchschnittlich. sie malt eine sonne mit strahlen, ansonsten keine figuren oder gesichter. sie malt schonmal wild etwas und sagt, dass es ein baum, der papa o.ä. ist - aber zu erkennen ist das nicht. sie hält den stift auch noch mit der ganzen hand - mal mit rechts, mal mit links.

sie ist sehr an buchstaben und zahlen interessiert und will immer wissen, was auf preischildern und nummernschildern oder in prospekten steht.

als ich letztens ihren namen geschrieben habe, wollte sie das auch.

ich habe also alle buchstaben einzeln aufgemalt und sie hat auf einem anderen blatt alle einzeln nachgemalt. klar, noch sehr krakelig, aber doch deutlich lesbar.

seltsam, wie unterschiedlich....wahrscheinlich liegt ihr interesse momentan eher im schreiben als im malen von dingen, wobei das für sie wohl das gleiche ist...!

wie ist das bei euren 3jährigen?

lg

julia mit sophie (3 1/3) & paulina (15 mon.) #freu

Beitrag von christinamarie 24.09.08 - 08:48 Uhr

Die Phase hatten wir auch. Bevor Nicolas maltechnisch "durchstartete", hat er bestimmt ein Jahr lang nur "geschrieben". Buchstaben sind ja auch faszinierend, da sie überall sind.

Nun malt Nicolas am liebsten fröhliche und grimmige Fische und schreibt dazu etwas (das weder er noch ich wirklich lesen können).

Ich denke, es ist unerheblich, WAS die Kinder schreiben/malen: hauptsache sie haben Spaß daran.

LG
Christina

Beitrag von wolkiga 24.09.08 - 10:19 Uhr

Hallo Julia,

mein Sohn ist so alt wie du. Er konnte mit 2 schon gut Autos malen.
Er zog dabei einen langen Strich für das Licht der Scheinwerfer. Ansonsten geht es maltechnisch etwas weiter. Er hat einen magnetbrett. Hier kann er Köpfe aufstempeln. Dann zeichnet er den Körper und macht die Arme an den Kopf. Ich kenne derartige Bilder auch von anderen Kindern und finde die sehr spannend. Irgendwie zeigen sie, wie wichtig der Kopf für die Kinder sind.

Für Buchstaben und Zahlen interessiert er sich weniger. Aber er interessiert sich für Zeichen. Mit 1 Jahr kannte er BMW, Ford und Mercedes.

Nun sind es mehr Hersteller.

Wenn er frei zeichnet, krakelt er herum und interpretiert im Nachhinein. Ich erkenne das dann auch. Allerdings ist das kein geplantes Zeichen. Aber ich finde es sehr phantasievoll.

LG

Beitrag von micqu 24.09.08 - 10:22 Uhr

Hallo

mein kleiner macht das auch und ich wusste nicht recht wie ich damit umgehen soll.

wenn ich zu ihm sage, dass er doch mal ein männchen malen soll, dann sagt er nein er würde mir lieber einen brief schreiben.

er kann männchen malen aber er schreibt halt lieber.

ist schon komisch denn in den büchern und ratgebern die man so liest steht, dass die kinder mit 3 schon "kopffüssler" malen sollen usw.

lg micqu mit Olivier (08.01.2005) und Würmchen (32.ssw)

Beitrag von wolkiga 24.09.08 - 10:25 Uhr

Ach so, dann habe ich auch einen Kopffüßler-Maler. Kannte den Begriff nicht.

Habe das grade bei wikipedia gefunden.

Mal durchlesen...

Grüße

Beitrag von igraine9 24.09.08 - 10:23 Uhr

Hallo,

Michael ist im Juli 3 geworden und er malt auch keine Gesichter oder Sonnen. Dafür malt er mit Vorliebe Strassenbahnen und Busse( die fahren bei uns alle paar Minuten vorbei). So hat er bei der U7a dann auch eine Strassenbahn gemalt. Naja, man muss schon dranschreiben, was es ist, da es eher wie ein langer Schlauch aussieht, wo dann oben ein Gebilde drauf ist( Der Stromabnehmer) und unten sind komische Kringel dran( die Räder).

Ich denke auch, dass ganz egal ist, was sie malen solange sie Spass dran haben.

Lg
Igraine+Michael( Juli´05)