Partybuffet-Ideen... schnell und leicht?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von hibbelina 24.09.08 - 08:49 Uhr

Hallo Mädels,

normalerweise eher stille Mitleserin wollte ich Euch heute mal um Eure Ideen bitten:

Ich feiere am Samstag meinen Geburtstag mit ca. 15-20 Leuten und überlege gerade, was es als Buffet geben soll. Meine Standard-Sachen will ich nicht machen, die hängen mir schon zum Hals raus.

Schön wäre es, wenn die Sachen kalorienarm sind und einigermaßen schnell zuzubereiten, damit ich nicht den ganzen Geburtstag in der Küche stehe...

#danke

LG
Dani

Beitrag von schnaki1 24.09.08 - 09:32 Uhr

Hallo,

da bietet sich ja erstmal eine Rohkostplatte mit Dips an.
Naja, kalorienarme Suppen/Eintöpfe kenne ich nicht wirklich, kommt ja meist Sahne mit rein, aber wenn du die durch reduzierte ersetzt...
Ofentopf, Käsesuppe, Chili con carne,...
Dazu Baguettes und Kräuterbutter, vielleicht noch einen Nudelsalat und die Rohkostplatte, könnte reichen, oder?

LG,
Andrea

Beitrag von mirabelle75 24.09.08 - 10:19 Uhr

Hallo Dani,
da hast Du Recht - die typischen Buffet-Gerichte sind in der Regel ziemliche Kalorienbomben!
Als leichtere Alternativen fallen mir folgende Dinge ein:
- Putenrollbraten/Putenbraten (läßt sich im Backofen gut vorbereiten)
- Frikadellen (entweder reines Hackfleisch oder nur Geflügelhack) Geflügelhack gibts es bei uns bereits fertig abgepackt zu kaufen, wenn man das Fleisch ausreichend würzt, schmeckt es echt klasse
- kalte Platten mit geräuchertem Lachs und geräucherter Forelle mit Meerettich-Dip
- viele Salate (verschiedene Blattsalate, Karottensalat, Rettichsalat, Griechischer Salat, etc...)
- großer Brotkorb mit verschiedenen aufgeschnittenen Baguettes (hell und dunkel mit Körnern/Saaten)
- verschiedene Frischkäse-Kräuterdips
- magere Schinken-Platte
- falls auch eine Suppe angeboten werden soll, würde sich passend zur Jahreszeit eine Zucchini- oder Kürbiscreme-Suppe eignen. Anstatt die Suppe mit viel Sahne anzudicken, bieten sich zusätzlich ein paar kleingeschnittene/geraspelte mehligkochende Kartoffeln an.
Liebe Grüße

Beitrag von angib 24.09.08 - 11:50 Uhr

#koch#mampf#koch#mampf#koch#mampf#koch#mampf#koch#mampf#koch#mampf#koch

Gnocchisalat (Singleküche nach WW)
für 1 Portion 5 P.

125 g Gnocchi, (Fertigprodukt)
250 g Brokkoli
2 Tomate(n)
2 Scheiben Putenbrustaufschnitt
½ Paprikaschote(n)
1 Knoblauchzehe(n)
3 TL Mayonnaise, 5% Fett
50 g Joghurt (Magermilch-)
¼ Zitrone(n), den Saft
Salz, Pfeffer
Süßstoff, flüssiger
evtl. Kräuter

Zubereitung
Den Brokkoli ca. 5 Minuten in Salzwasser garen, dann für zwei Minuten die Gnocchi dazugeben, abgießen und auskühlen lassen.
Die Tomaten in Würfel schneiden, ebenso die Putenbrust und die Paprika.
Die Knoblauchzehen pressen und mit der Mayonnaise, dem Magermilchjoghurt, Saft der Zitrone verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Süßstoff abschmecken. Nach Belieben Kräuter dazu geben.

Zum Schluss alles mit den klein geschnittenen Zutaten vermischen.

#pro kommt bei jeder Party gut an

LG und viel Erfolg
die Angi