Was sagt ihr dazu?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lillyfee2000 24.09.08 - 08:56 Uhr

bin total verwirrt.

hab mir schon die ganze woche fest vorgenommen, mit dem test bis zum nmt zu warten.

dann hab ich wie immer in der früh vor dem aufstehen meine temp gemessen und war total enttäuscht - ein tempi fall - siehe zyklusblatt.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=326958&user_id=733093

ich konnte es mir trotzdem nicht nehmen lassen und hab gleich mit dem morgenurin den sst gemacht und siehe da. zwei fette striche - ich würde also sagen eindeutig schwanger.

bin jetzt aber total verwirrt. den der tempiabfall im zyklusblatt sieht genauso aus wie der vom letzten monat siehe hier:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=317266&user_id=733093

kann das wieder eine fehlgeburt werden??? hat es sinn sich heute noch einen test zu kaufen und diesen gleich am nachmittag zu machen - wenn der positiv ist, dann bin ich wirklich schwanger oder? ich bin total verzweifelt und weiß nicht was sich denken soll.

Beitrag von carry85 24.09.08 - 09:11 Uhr

hallolillyfee2000,
alos wenn der test pos. war dann gesht die tempi ja vielleicht wieder hoch die hoffnung besteht ja noch ich drück dir auf jeden fall die #pro und puste mal ganz dolle damit die morgen wieder hoch geht :-)

liebe grüsse carry

Beitrag von lihsaa 24.09.08 - 09:37 Uhr

tempi-abfall? hatte ich sogesehen auch...

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=324642&user_id=629695

hauptsache ist doch, die tempi bleibt über cl...

bin immer noch ss... ;-)

lg, Kathrin mit Lotta (5;8),#stern, Linnéa (7 Monate) und #ei (6+2)