Magnesium

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kaktus0 24.09.08 - 08:59 Uhr

Ich nehme seit ein paar Tagen Magnesium ein. Jetzt hat mir eine Freundin gesagt, dass das Baby auf Grund des magnesiums nicht richtig wachsen würde sollte man es zu lange nehmen.

Wisst ihr wie das ist? Ich habe das vorher noch nie gehört....

Beitrag von princss 24.09.08 - 09:04 Uhr

Hallo,

Also das habe ich noch nicht gehört#kratz

Man soll nur einige Wochen vor ET das Mg absetzen,da es ansonsten vorzeitige Wehen auslösen kann.


LG Nicole 15.SSW

Beitrag von mandragora58 24.09.08 - 09:12 Uhr

?? ich dachte immer die wehen bremsen, weil so an sich sind die doch gegen wehen/kontraktionen...???

ich bin gespannt, was denn nun...
lg do

Beitrag von funny_steffi 24.09.08 - 09:20 Uhr

Hallo!

Es bremst die Wehen....deswegen soll man es in ca der 36. SSW absetzen!

Hat mir meine Hebi gesagt!

LG Steffi, 32.SSW

Beitrag von monita26 24.09.08 - 09:18 Uhr

Hallo,

also ich denke, wenn Magnesium das Wachstum des Babys negativ beeinflussen würde, dann dürfte man es bestimmt als Schwangere nicht einnehmen und der Arzt sollte es dann ja auch nicht verschreiben! Ich fürchte deine Freundin hat dir totalen Quatsch erzählt...
Magnesium fördert nicht die Wehen, sonder eher das Gegenteil. Meistens ist es so, dass man das Magnesium ein paar Wochen vor ET absetzen sollte, weil es die Wehen hemmt. Mein FA meinte aber Geburtswehen könnte das Magnesium nicht aufhalten, also soll ich es weiterhin nehmen und ich bin in der 36. SSW.

LG Mona

PS: Frag doch mal deinen FA, wenn du dir unsicher bist.

Beitrag von lotosblume 24.09.08 - 09:23 Uhr

Komisch nur, dass fast jede SS dann Magnesium nehmen muss #kratz

Beitrag von gabi82 24.09.08 - 11:22 Uhr

Also, das ist mir völlig neu!

Im Gegenteil. Ich nehme das seit Anfang an-war auch schon im KH, weil ich das ganze intravenös gebraucht habe. Und mein FA würde mich jederzeit wieder schicken-und er ist von der vorsichtigen Sorte!

Mein Krümel ist genau richtig groß laut US von Montag.
Ich nehme Magnetrans forte. Man soll 2 am Tag nehmen, aber mein FA sagte auch 4 wären völlig OK, wenn ich Bauchschmerzen habe.

LG, Gabi + Krümel 17+1

Beitrag von nessa79 24.09.08 - 12:06 Uhr

Also ich nehme Magnesium schon seit der 16. Ssw und unser Krümel war bisher immer schon seit der 16. Woche (wo man mir das erzählt hat) knapp eineinhalb Wochen weiter von der Entwicklung her. Kann es also nicht bestätigen.
LG
Nessa & #ei 31. Ssw