SB nach FA-Untersuchung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mama2605 24.09.08 - 09:06 Uhr

Hällo Mädels,

ich war gestern beim FA, dort war alles i.O. mit dem Muggelchen. Jetzt habe ich seit gestern abend leichte SB. Kann es sein, das die vom MuMu abtasten kommen oder sollte ich mir Sorgen machen!?#kratz

#danke für Eure Antworten

LG Mandy+#ei 15+5

Beitrag von jamey 24.09.08 - 09:08 Uhr

also wenn du blutungen keine wirklichen blutungen sind und heute wieder weggehen, dann scheint es tatsächlich von der untersuchung zu sein. rufe einfach bei deinem fa an, schildere die situation und schau was er/sie rät. ich hatte das auch - aber in der früh ss (in der ich mich ja noch immer befinde #schein) und trotzdem war alles i.o.

Beitrag von mamajustine 24.09.08 - 09:08 Uhr

Hi,

also das kann von der untersuchung kommen. Meine FÄ sagt auch immer dazu, das ich nach dem Termin etwas SB haben könnte.

Aber wenn es nicht aufhört oder du dir zuviel gedanken machst, lass es doch nochmal abklären.

Doch ich denk net das du dir allzuviel sorgen machen musst.

LG

Beitrag von black1181 24.09.08 - 10:02 Uhr

Ich war auch heute vor 3 Wochen bei der FÄ und sie hatte mich auch mit dem Gerät an der Gebährmutter verletzt! Das hatte sie auch sofort bemerkt und dann so einen Tupfer mit ich denke mal Jod hinein gesteckt und einwirken lassen! Sie meinte das ist nix schlimmes und geht auch wieder weg...ich sollte den Tag nur keinen GV haben! Da hofft man die ganze SS darauf keine Blutungen zu bekommen und dann geht man zum Arzt und bekommt welche!

LG Nicole