Milupa und Hipp Fencheltee?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von lidia79 24.09.08 - 09:09 Uhr

Hallo

Wollte Fragen in diesen beiden Tee hat es Kristalzucker drin und das ist nicht gerade gut. gebt ihr es trotzdem euren babys.
Mein Arzt sagte es sai besser ganz normalen Fencheltee z.B Bio, kurz ziehen lassen und so geben aber das trinkt sie mir nicht. Meine Maus ist auch erst 3 Monate ist das wirkich zu früh oder gebt ihr es? Und darin steht dass es nach 2 Stunden nicht mehr trinken darf, stimmts?

LG Lidia

Beitrag von karolin19 24.09.08 - 09:20 Uhr

Hallo, es gibt von Hipp auch Baby Fencheltee ohne Kristallzucker.

Beitrag von lidia79 24.09.08 - 09:29 Uhr

Habe ich noch nie gesehen, ist das auch in einer Büchse oder wie sieht es aus?

Beitrag von karolin19 24.09.08 - 09:32 Uhr

Der Tee ist in so einem Glasbehälter zum zuschrauben (ich hoffe du kannst dir vorstellen, was ich meine). Und vorne steht drauf ab der 1. Woche ohne Kristallzucker

Beitrag von lidia79 24.09.08 - 09:36 Uhr

Dann muss ich unbedingt nochmals schauen, weisst du ich wohne in der Schweiz kann natürlich sein dass es hier nicht gibt.

Lieben Dank.

LG Lidia

Beitrag von kuschi87 24.09.08 - 10:10 Uhr

Hi,

kleiner Hinweis meinerseits ;-)

In den Instant-Tees ist trotzdem ein Zuckerersatzstoff drin, die genausowenig gut sind wie Kristallzucker #aha. Es steht immer ganz toll drauf: "Ohne Kristallzucker", aber die Zuckerersatzstoffe sind trotzdem drin. Im Prinzip also nicht besser als die Tee's in den Dosen mit Kristallzucker.

Schau mal drauf, meist ist es Maltodextrin oder ähnliches. Am besten sind wirklich Tee's die man aufschüttet (also mit Teebeutel).

LG
Anja