Übergeben ... einfach nur so???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von raena 24.09.08 - 10:09 Uhr

Heute morgen war alles ganz normal, bis Mira dann vor dem Frühstück zu mir in die Küche kam, sich neben mich hingestellt hat und ein bißl betröppelt geguckt hat und dann plötzlich in hohen Bogen sich auf den Boden übergeben hat, ....es war die Milch von heute nacht (so 4:30 Uhr).

Hab dann gleich überprüft ob die Milch vielleicht sauer war, aber die war ok, auch der Rest in der Flasche war noch ok.

Mira ging es danach auch wieder gut, hat ein bißl was gefrühstückt und war putzmunter.

Hattet ihr sowas auch schon mal??? Mira hat normalerweise einen robusten Magen und spuckt nicht.

LG
Tanja mit Mira (16 Monate)

Beitrag von simone84 24.09.08 - 10:16 Uhr

Ja, kann schonmal vor kommen. So lang es ihr jetzt gut geht und sie nicht auffällig ist würde ich mir keine großen Gedanken drum machen. Beobachte deine Maus noch ein wenig ;-)
Ganz lieben Gruß,
Simone

Beitrag von ilka24 24.09.08 - 10:39 Uhr

Hallo Tanja,

meine Tochter hatte gestern genau das gleiche.

Allerdings war sie in der Krippe und hat sich dort während des Frühstücks übergeben.

Danach war sie so fröhlich und hat den ganzen Tag wohl entspannt gespielt, dass die Kita mich nicht mal angerufen hat wegen des Spuckens.

Ich kannte das bislang nicht, obwohl Zoe einen großen Bruder hat.

Scheinbar haben das Kinder einfach so mal.

LG

Ilka

Beitrag von raena 24.09.08 - 11:07 Uhr

Mein Mann hat sie in die Krippe gefahren, weil sie ja so quitsch fiedel war, im Auto kam dann das Frühstück (ein paar Brocken Brot und Käse) wieder raus. Sie war aber immer noch quietsch fiedel.

Vielleicht war es einfach nur zu früh für den Magen, war ja noch keine 15 Minuten her das sie sich übergeben hatte als sie das Frühstück gegessen hat.

Werde dann gleich mal in der Krippe anrufen.....
....*seufz* .... man macht sich halt immer einen Kopf um die Kleinen.... *seufz*

LG Tanja

Beitrag von raena 24.09.08 - 12:54 Uhr

.... hat jetzt in der Krippe angerufen, da hat sie ganz normal gegessen und war quietschfiedel. Die Leiterin (selbst Mutter von 3 eigenen und 3 Pflegekindern) meinte auch ich soll mir keine Sorgen mache, sowas kann schon mal passieren, .. wenn irgendwas ist werden sie mit sofort anrufen!

LG
Tanja