Wie sind bei Euch Unterrichtausfälle geregelt?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von reethi 24.09.08 - 10:21 Uhr

Hallo!

Mein Sohn geht in die 2. Klasse. Seit zwei Wochen ist seine Klassenlehrerin krank. Seitdem ist der Schulalltag ziemlich chaotisch.
Jeden Tag haben sie entweder einen anderen Lehrer (der, der gerade keine Klasse hat) oder werden in Grüppchen aufgeteilt und in die anderen Klassen verteilt. Wäre ja auch okay, aber sie bekommen dann auch keine Aufgaben, sondern können sich beschäftigen wie sie möchten...
Ehrlich gesagt habe ich zwar Verständnis für die Schule, die ausfallende Schulstunden sicher nicht 100% auffangen kann, aber ich finde es auch nicht besonders toll, wenn mein Kind mit 10 gemalten Bildern nach Hause kommt.

Wie ist das bei Euch geregelt? Können die Kinder auch machen was sie möchten, oder bekommen sie Aufgaben gestellt?

Viele Grüsse,
Neddie

Beitrag von bichi1103 24.09.08 - 11:13 Uhr

Hallo,also meine Tochter auch 2 Klasse hatte dies auch schon öfter.
ich muß dazu sagen das ich es garnicht so schlimm finde.Die Kids haben doch eh schon genug streß und so ist es doch mal eine tolle abwechslung und ruhe pur in der sie kraft tanken können.

Wenn man bedenkt was sie das ganze jahr über leisten.

Lg.

Beitrag von emmapeel62 24.09.08 - 11:28 Uhr

Den Unterricht übernehmen entweder andere Lehrer in ihrer Freistunde oder Referendare. Aufgeteilt werden die Kinder nicht.

Gruß
Mrs. Peel